What others are saying

  • ar“Das Engagement junger Menschen für Europa ist unerlässlich, denn sie sind die Zukunft unseres Kontinents. Die Jungen sind es, deren Engagement wir brauchen, wenn wir darüber diskutieren, wie unser Europa zukünftig aussehen, welche Aufgaben es übernehmen, welche Rolle es in der Welt spielen und welche Erwartungen es erfüllen soll. Und es ist die Generation der jungen Europäerinnen und Europäer, deren Aufgabe es ist, ein freies und friedliches Europa auch in Zukunft zu bewahren. Ich gratuliere der Schwarzkopf-Stiftung recht herzlich zur Wahl von Louis Alvarado Martinez, als Junger Europäer des Jahres 2014.”
    Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments
  • ar“Die Ziele und die Arbeit der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa begrüße ich sehr. Ich halte es für sehr wichtig, junge Menschen darin zu bestärken, für ein tolerantes und demokratisches Europa einzutreten. Wir müssen noch mehr Menschen dafür begeistern, ein friedliches Zusammenleben aller Menschen in Europa zu gestalten und für Akzeptanz und gegenseitigen Respekt einzutreten. Die Aktivitäten der Stiftung tragen dazu bei, die für Europa so wichtige Vielfalt zu fördern und sich den Herausforderungen und Chancen, die mit Europa verbunden sind, zu widmen.”
    Manuela Schwesig,  Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern
  • © Michael Farkas

    “Es kommt in Europa ganz wesentlich auf die jungen Leute an. Junge Europäerinnen und Europäer, die über ihre Möglichkeiten der Mitwirkung in Europa und der EU Bescheid wissen, werden auch die damit verbundenen Chancen nutzen, um unser demokratisches Zusammenleben in Europa zu schützen. Die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa und ihre Programme für junge Menschen von jungen Menschen tragen seit nun 45 Jahren auf so vielen Wegen dazu bei, dass Jugendliche ihre Stimme einbringen und sich nachhaltig über europäische Politik austauschen können. Dafür danke ich ihr ausdrücklich.”
    Thomas Roth, MdB Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt

  • Fahrenshon“What we need now – more than ever – is a lively debate about Europe. All of you are willing to play an active part in shaping Europe. The European Youth Parliament brings together delegates from over 40 European countries. That is fantastic.Worldwide, young people have the privilege of being particularly honest and outspoken. For this reason, I’m pleased about the lively debates here in the European Youth Parliament. Please share this enthusiasm with your families and friends at home! ” Georg Fahrenschon, President of German Savings Banks Association (Deutscher Sparkassen- und Giroverband)