Europäisches Adventskonzert 2016

Mit der Gethsemanekirche fand das  traditionelle Adventskonzert der Schwarzkopf-Stiftung dieses Jahr an einem ganz besonderen Ort statt. Von der Bedeutung der Kirche als Zufluchts- und Versammlungsort für Oppositionelle in der DDR Ende der 1980er Jahre erzählte Marianne Birthler eindrucksvoll zu Beginn des Abends.

Auch der Vorstandsvorsitzende der Schwarzkopf-Stiftung André Schmitz-Schwarzkopf, der das Publikum als Moderator durch den Abend führte, blickte in die letzten Jahrzehnte zurück in diesem 45. Jahr seit Gründung der Stiftung. Die vielen Errungenschaften Europas seien Anlass zu feiern und ein guter Grund, gerade jetzt für Europa persönlichen Einsatz zu zeigen.

Beiträge von den Kapellknaben des Staats- und Domchors Berlins, Sinan Gürbüz und Arda Sülecik aus der Türkei, Anya Suprunenko aus der Ukraine, Aritz Labrador und Alex Gonzales aus Spanien, Ben Comeau und Tara Mansfield aus Großbritannien, Anas Maghrebi aus Syrien, der deutsch-palästinensische Sängerin Maryam El-Ghussein,  Pamela und Wolf Biermann machten das Konzert zu einem stimmungsvollen Beispiel der Vielfalt Europas.

Wir danken allen Künstler*innen und natürlich den Gästen des Abends und wünschen Ihnen allen geruhsame Feiertage und alles Gute für das kommende Jahr!