Veranstaltungen

Sie möchten regelmäßig über unsere kommenden Veranstaltungen informiert werden? Mit diesem Formular können Sie sich in unseren Einladungsverteiler eintragen. Bitte beachten Sie, dass sich die Diskussionsveranstaltungen der Schwarzkopf-Stiftung an eine Zielgruppe von 16-28 Jahren richten.


  • 45 Jahre Schwarzkopf-Stiftung: Berlin in Europa - Europa in Berlin - Mit Michael Müller

    13/12/2016, Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland
    45 Jahre Schwarzkopf-Stiftung: Berlin in Europa - Europa in Berlin - Mit Michael Müller
    In diesem Jahr feiert die Schwarzkopf-Stiftung mit Freund*innen, Partner*innen und der interessierten Öffentlichkeit das 45-jährige Bestehen seit der Gründung der Stiftung durch Pauline Schwarzkopf. Dieses Jubiläum feiern wir mit Menschen, die Europa und den europäischen Gedanken besonders prägen. Berlin war und ist eine europäische Stadt – historisch, gesellschaftlich, wirtschaftlich und kulturell – die Menschen aus ganz Europa anzieht. Doch welche Rolle spielt Europa in der Politik des Landes, welchen Einfluss hat die Europäische Union auf... Zu dieser Veranstaltung
  • Europäisches Adventskonzert 2016

    15/12/2016, Gethsemanekirche
    Europäisches Adventskonzert 2016
    Wir laden Sie herzlich ein zum traditionellen Adventskonzert der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa! Wir werden eine weihnachtliche Reise durch Europa unternehmen und dürfen schon verraten, dass unter anderem die Kapellknaben des Staats- und Domchors Berlin, der Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland Richard Kühnel, Wolf Biermann und andere mehr mit Beiträgen vertreten sein werden. In Kürze finden Sie hier das Programm für den Abend. Aufgrund der Bauarbeiten in der Sophienkirche werden wir in diesem Jahr in... Zu dieser Veranstaltung
  • Über Populismus und die Zukunft Europas - Ein Bürgerdialog mit Jyrki Katainen

    19/12/2016, Ausstellung ERLEBNIS EUROPA, Europäisches Haus
    Über Populismus und die Zukunft Europas - Ein Bürgerdialog mit Jyrki Katainen
    Rückblickend war 2016 ein besonders herausforderndes Jahr für die Europäische Union. Viele Menschen fühlen sich von der Globalisierung und von komplexer Politik überfordert und schieben die Schuld auf "Europa", während die europäischen Errungenschaften als selbstverständlich angesehen werden. Vorurteile und populistische Argumente prägen viele Debatten. Allerdings kann kein einzelner Mitgliedsstaat die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts allein meistern, ob Sicherheit, Klimawandel oder Migration. Europa ist Teil der Lösung und es lohnt sich, für Europa zu kämpfen –... Zu dieser Veranstaltung