Unser Veranstaltungsprogramm

Die Schwarzkopf-Stiftung ermöglicht es Jugendlichen, direkt mit Entscheidungsträger*innen aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur über europäische Themen ins Gespräch zu kommen. Dazu laden wir regelmäßig junge Menschen und europäische Persönlichkeiten in die familiäre Atmosphäre des Paulinenhofs in Berlin-Mitte ein.

Im direkten Austausch mit Botschafter*innen, Bundesminister*innen, Journalist*innen, Europarlamentarier*innen, EU-Kommissar*innen, Ministerpräsident*innen, Wissenschaftler*innen und Künstler*innen erhalten Jugendliche die Möglichkeit, Politik hautnah zu erleben und an ihr teilzuhaben.

Wir möchten über Europa informieren, Diskussionen anstoßen und die Distanz zu Entscheidungsträger*innen und Experte*innen verringern. Wir wollen inspirieren und zum Nachdenken über Europa anregen.
Wir freuen uns besonders, viele unserer Veranstaltungen mit unseren langjährigen Partnern durchzuführen.

Einladungsverteiler

Sie möchten regelmäßig über unsere kommenden Veranstaltungen informiert werden? Mit diesem Formular können Sie sich in unseren Einladungsverteiler eintragen. Bitte beachten Sie, dass sich die Diskussionsveranstaltungen der Schwarzkopf-Stiftung an eine Zielgruppe von 16-28 Jahren richtet.


  • Die Schönheit und Europa. Festvortrag von Prof. Dr. Christoph Markschies

    26/09/2017, 19:00, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
    Die Schönheit und Europa. Festvortrag von Prof. Dr. Christoph Markschies
    Festvortrag anlässlich des 60. Geburtstages von André Schmitz-Schwarzkopf, Vorstandsvorsitzender der Schwarzkopf-Stiftung. Europas Schönheit war für Zeus verlockend, er musste die phönizische Prinzessin einfach erobern. Von der Idee eines einigen Europas ging einstmals dieselbe unwiderstehliche Anziehungskraft aus. Vor 60 Jahren wurden in Rom, der ewigen Stadt, dafür die Grundsteine der heute gültigen politischen Verfasstheit gelegt. Diese Verträge brachten Europa Jahrzehnte voller Frieden und Wohlstand. Der emotionale und kulturelle Aspekt kam dabei oft zu kurz. Schon Platon... Zu dieser Veranstaltung
  • "Berthold Beitz - die Biographie" mit Dr. Joachim Käppner

    09/10/2017, 18:00, Konferenzraum der Schwarzkopf-Stiftung
    "Berthold Beitz - die Biographie" mit Dr. Joachim Käppner
    Berhold Beitz, gestorben mit fast 100 Jahren im Juli 2013, war eine herausragende Persönlichkeit der deutschen Geschichte. In den 1940er Jahren Im damaligen Generalgouvernement  in der Nähe von Lemberg rettete er, unterstützt von seiner Frau, hunderten todgeweihten jüdischer Nachbar*innen das Leben. Bekannt wurde dies über wenige Eingeweihte hinaus erst 1973, als Yad Vashem ihn zu einem „Gerechten unter den Völkern“ erklärte. Später war Berthold Beitz eine der großen Persönlichkeiten der Nachkriegsgeschichte. Nach dem Krieg ging... Zu dieser Veranstaltung