Unser Veranstaltungsprogramm

Die Schwarzkopf-Stiftung ermöglicht es Jugendlichen, direkt mit Entscheidungsträger*innen aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur über europäische Themen ins Gespräch zu kommen. Dazu laden wir regelmäßig junge Menschen und europäische Persönlichkeiten in die familiäre Atmosphäre des Paulinenhofs in Berlin-Mitte ein.

Im direkten Austausch mit Botschafter*innen, Bundesminister*innen, Journalist*innen, Europarlamentarier*innen, EU-Kommissar*innen, Ministerpräsident*innen, Wissenschaftler*innen und Künstler*innen erhalten Jugendliche die Möglichkeit, Politik hautnah zu erleben und an ihr teilzuhaben.

Wir möchten über Europa informieren, Diskussionen anstoßen und die Distanz zu Entscheidungsträger*innen und Experte*innen verringern. Wir wollen inspirieren und zum Nachdenken über Europa anregen.
Wir freuen uns besonders, viele unserer Veranstaltungen mit unseren langjährigen Partnern durchzuführen.

Einladungsverteiler

Sie möchten regelmäßig über unsere kommenden Veranstaltungen informiert werden? Mit diesem Formular können Sie sich in unseren Einladungsverteiler eintragen. Bitte beachten Sie, dass sich die Diskussionsveranstaltungen der Schwarzkopf-Stiftung an eine Zielgruppe von 16-28 Jahren richtet.


  • Die USA und die Medien – ein Blick in die Zukunft Europas? Mit Ines Pohl (DW)

    30/05/2017, 18:00, Konferenzraum der Schwarzkopf-Stiftung
    Die USA und die Medien – ein Blick in die Zukunft Europas? Mit Ines Pohl (DW)
    Die Zukunft der Demokratie wird wesentlich von den Medien mitgestaltet. Gleichzeitig sinkt stetig das Vertrauen der Konsument*innen in die „vierte Gewalt“. Gemeinsam mit dem Hertie-Innovationskolleg der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung laden wir Sie herzlich ein zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion mit Ines Pohl, langjährige Chefredakteurin der taz, ehemalige Korrespondentin der Deutschen Welle in Washington/DC und seit März 2017 Chefredakteurin der Deutschen Welle. Die Welt wird komplizierter, die Anzahl von Informationen steigt, ihre Verbreitung nimmt rasant zu,... Zu dieser Veranstaltung
  • Mein Europa – meine Zukunft? Mit Jean-Claude Juncker

    31/05/2017, 18:30, Haus der Deutschen Wirtschaft
    Mein Europa – meine Zukunft? Mit Jean-Claude Juncker
    Das Frühjahr 2017 und die Wahlen in einigen EU-Mitgliedsstaaten haben uns gezeigt: Viele Bürger*innen setzen ein Zeichen für Europa. Europa ist uns wichtig. Junge Menschen verbinden mit Europa jedoch oftmals nur Reisefreiheit und Mobilität, sich aber selber für Europa zu engagieren bleibt oft nur eine abstrakte Idee. Darum möchten wir Sie zu einem Dialog mit dem Präsidenten der Europäischen Kommission einladen, bei dem junge Menschen mit Jean-Claude Juncker zu ihren Wünschen und Vorstellungen von Europa... Zu dieser Veranstaltung
  • Europa und die Türkei - eine schwierige Beziehung. Mit Michael Thumann

    01/06/2017, 18:00, Konferenzraum der Schwarzkopf-Stiftung
    Europa und die Türkei - eine schwierige Beziehung. Mit Michael Thumann
    Die türkische Verfassungsreform hat die Befugnisse von Staatschef Recep Tayyip Erdogan deutlich erweitert. Einschüchterungen gegen Opposition und kritische Medien sind an der Tagesordnung, der seit dem Putschversuch 2016 ausgerufene Ausnahmezustand ist immer noch in Kraft, tausende Journalist*innen und Politiker*innen sind in Haft. Einige sehen im autoritären Präsidialsystem das Ende der türkischen Republik von 1923, sprechen gar von diktatorischen Zügen. Aber die Bevölkerung der Türkei ist tief gespalten: Das Referendum endete denkbar knapp, eine knappe Hälfte... Zu dieser Veranstaltung
  • Neue Impulse für Europas wirtschaftliche Entwicklung? Mit Dr. Johannes Beermann (Deutsche Bundesbank)
    Die Europäische Union ist die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt und repräsentiert mehr als ein Fünftel der globalen Wirtschaftsleistung. In den vergangenen Jahren waren es vor allem die Krisen, die das Bild in der Öffentlichkeit prägten: Von der Finanzmarkt-, der Banken- und Eurokrise bis hin Staatsschuldenkrise in Griechenland und anderen europäischen Staaten,  hohen Arbeitslosenzahlen, vor allem bei jungen Menschen, und schwaches Wachstum in vielen Regionen Europas. Im Februar allerdings veröffentlichte die Europäische Kommission optimistisch stimmende Zahlen... Zu dieser Veranstaltung