Rückblick

Sie möchten regelmäßig über unsere kommenden Veranstaltungen informiert werden? Mit diesem Formular können Sie sich in unseren Einladungsverteiler eintragen. Bitte beachten Sie, dass sich die Diskussionsveranstaltungen der Schwarzkopf-Stiftung an eine Zielgruppe von 16-28 Jahren richtet.


  • "Wiedersehen mit Brundibár" - Mit Douglas Wolfsperger
    Wir freuen uns, gemeinsam mit der Blindenwerkstatt Otto Weidt und der Inge Deutschkron Stiftung zur Filmvorführung mit anschließender Diskussion mit dem Regisseur einzuladen. Die Oper „Brundibár“ wurde 1941 heimlich im jüdischen Kinderheim Prag uraufgeführt. Ihr Libretto wurde nach Theresienstadt geschmuggelt, wohin ihr Komponist Hans Krása deportiert worden war. „Brundibár“ wurde in Theresienstadt beliebt, machte Kinder zu stolzen Darstellern und dem Publikum Freude und Hoffnung. Die Aufführungen dienten aber auch den Nazis zum Beweis, wie schön... Zu dieser Veranstaltung
  • Vorurteile über Muslim*innen - ein Blick auf die „Mitte der Gesellschaft“ - Mit Prof. Dr. Andreas Zick
    Nicht erst seit der Aufnahme zahlreicher muslimischer Flüchtlinge in den letzten Jahren ist eine zunehmende Islamfeindlichkeit in Deutschland zu beobachten. Fremdenfeindliche Strömungen wie Pegida sind nach wie vor präsent und auch die anfängliche Offenheit gegenüber den – zumeist muslimischen - Flüchtlingen kippt oft in Skepsis bis hin zur Ablehnung und gewalttätigen Übergriffen. Woher kommt dieses Unbehagen, zuweilen Angst vor dem Islam? In welchen Bevölkerungsgruppen sind diese Ressentiments besonders verbreitet? Wer wird überhaupt als „anders“ markiert... Zu dieser Veranstaltung
  • Acht Jahre Krisen in Griechenland: Welche Antworten entwickeln junge Menschen?
    Die Jugendarbeitslosigkeit in Griechenland liegt bei fast 50 Prozent. Das Armutsrisiko für unter 18-Jährige ist nur in Rumänien und Bulgarien höher. Akademiker*innen arbeiten für 400 Euro im Monat in der Gastronomie oder wandern aus. Viele suchen aber auch nach Lösungen, z.B. in selbstverwalteten Kooperativen. Unsere Reisestipendiat*innen haben Jugendliche in Griechenland zum Umgang mit der Krise befragt. Sie berichten von ihren Eindrücken und diskutieren mit Ihnen und Expert/innen wie den ehemaligen Botschaftern Dr. Wolfgang Schultheiss und...
    Hinweis: Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.
    Zu dieser Veranstaltung
  • Europa feiern: Preisverleihung 2017

    24/04/2017, Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland
    Europa feiern: Preisverleihung 2017
    Nicht nur Europa erleben, sondern mitgestalten. Dieses außerordentliche Engagement möchte die Schwarzkopf-Stiftung mit ihren zwei Preisen, dem Preis für den/die Junge*n Europäer*in des Jahres und dem Schwarzkopf-Europa-Preis, ehren. Besonders jüngere Gäste sind herzlich eingeladen, an der Preisverleihung am 24.04. teilzunehmen. Freut euch auf stimmungsvolle Musik, spannende Reden und ein Anstoßen auf Europa! Die Veranstaltung findet auf englischer Sprache statt. Die Schwarzkopf-Europa-Preisträgerin und EU-Bürgerrechtsbeauftragte Emily O'Reilly wird vor Ort eine Rede halten. Bitte beachten Sie, dass das... Zu dieser Veranstaltung
  • Die USA unter Präsident Trump. Mit Ina Ruck

    20/04/2017, Konferenzraum der Schwarzkopf-Stiftung
    Die USA unter Präsident Trump. Mit Ina Ruck
    Der gescheiterte Versuch Donald Trumps, die als „Obamacare“ bekannte Krankenversicherung zu ersetzen, gilt als seine erste große Niederlage. Eine Mehrheit seiner eigenen Partei scheint der neue US-Präsident nicht so einfach hinter sich bringen zu können. Auch in der Bevölkerung halten die Proteste gegen Trump an, einige seiner Wähler*innen bereuen offen ihre Entscheidung. Auf der anderen Seite stehen überzeugte Anhänger*innen, die daran glauben, dass die Vereinigten Staaten mit Donald Trump nur besser und mächtiger werden können....
    Hinweis: Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.
    Zu dieser Veranstaltung
  • Feststunde anlässlich des Welt-Roma-Tages

    07/04/2017, Rotes Rathaus, Berlin
    Feststunde anlässlich des Welt-Roma-Tages
    Gemeinsam mit unseren Partnern des Bündnis für Solidarität mit den Sinti und Roma Europas laden wir Sie herzlich ein zur Feststunde anlässlich des Welt-Roma-Tages im Berliner Rathaus. Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier. Sinti und Roma – Europas größte Minderheit – erleben in ganz Europa Vorurteile, Ausgrenzung und Benachteiligung. Dieser Rassismus hat in den vergangenen Jahren europaweit eine neue Dimension erreicht. Auch in Deutschland sind die seit vielen Generationen hier beheimateten Sinti, die in... Zu dieser Veranstaltung
  • Umgang mit dem Rechtspopulismus - welcher Weg ist der Richtige? - Mit Christina Aus der Au
    Die Entwicklung eines neuen Rechtspopulismus in Deutschland hat in den letzten Jahren beunruhigende Ausmaße erreicht. Die „Alternative für Deutschland“ erreicht mit ihrer Kritik der Flüchtlingspolitik, mit Angstmache und Hetze immer mehr Menschen, erzielt einen Wahlerfolg nach dem anderen und scheint so bald nicht mehr aus der deutschen Parteienlandschaft zu verschwinden. Während Einige den Politikern der AfD keine Plattform geben wollen und eine direkte öffentliche Auseinandersetzung scheuen, hat der Evangelische Kirchentag, der im Mai in Berlin... Zu dieser Veranstaltung
  • Was ist mit den Amis los? Präsident Trump und die Folgen für die USA, Europa und Deutschland - Mit Dr. Christoph von Marschall
    Mit der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gab es einen spürbaren Einschnitt in die Art und Weise, wie Politik gemacht wird. Frank-Walter Steinmeier sprach sogar kürzlich vom einem „Ende der Welt des 20. Jahrhunderts“ und neuen Ordnungsstrukturen, die nun entstehen werden. Donald Trump hat mit seinem populistischen, auf Stimmungen statt Fakten basierenden Wahlkampf auch den europäischen Populist*innen Hoffnung auf große Erfolge bei den kommenden Wahlen gemacht. Besonders die Europäer sind unsicher, wie...
    Hinweis: Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.
    Zu dieser Veranstaltung
  • „Reise der Versöhnung. Eine Jüdin entdeckt ein verändertes Deutschland.“ Mit Prof. Judith N. Levi
    Gemeinsam mit der Berliner Sparkasse laden wir Sie sehr herzlich zur Lesung von Professorin Judith N. Levi ein. Sie liest aus ihrem Buch „Reise der Versöhnung. Eine Jüdin entdeckt ein verändertes Deutschland.“ Judith N. Levi, als Tochter deutscher Juden in Amerika geboren, glaubte jahrelang, das Deutschland der Gegenwart sei durch seine Nazivergangenheit unausweichlich vergiftet. Doch eine Reihe von Besuchen in Deutschland öffneten ihr die Augen. Sie entdeckte das fehlende deutsche Puzzleteil ihrer Identität und begann,... Zu dieser Veranstaltung
  • „Reise der Versöhnung. Eine Jüdin entdeckt ein verändertes Deutschland.“ Mit Prof. Judith N. Levi
    Gemeinsam mit der Berliner Sparkasse laden wir Sie sehr herzlich zur Lesung von Professorin Judith N. Levi ein. Sie liest aus ihrem Buch „Reise der Versöhnung. Eine Jüdin entdeckt ein verändertes Deutschland.“ Judith N. Levi, als Tochter deutscher Juden in Amerika geboren, glaubte jahrelang, das Deutschland der Gegenwart sei durch seine Nazivergangenheit unausweichlich vergiftet. Doch eine Reihe von Besuchen in Deutschland öffneten ihr die Augen. Sie entdeckte das fehlende deutsche Puzzleteil ihrer Identität und begann,... Zu dieser Veranstaltung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10