Rückblick

Sie möchten regelmäßig über unsere kommenden Veranstaltungen informiert werden? Mit diesem Formular können Sie sich in unseren Einladungsverteiler eintragen. Bitte beachten Sie, dass sich die Diskussionsveranstaltungen der Schwarzkopf-Stiftung an eine Zielgruppe von 16-28 Jahren richtet.


  • HAMBURG Die Macht der Schlagzeilen: Berichterstattung in einem polarisierten Europa
    Sei es der Ukraine-Konflikt, das Eingreifen Russlands in Syrien, die Bewertung der jüngsten Duma-Wahlen oder die aktuelle Situation der Europäischen Union – sehr unterschiedliche Sichtweisen prägen die Berichterstattung in den Medien in Russland und seinen europäischen Nachbarländern, allen voran Deutschland. In Russland hat sich die Situation der Medien in den letzten Jahren deutlich verändert. Radiosender und TV-Programme stehen zunehmend unter staatlicher Kontrolle, und die OSZE-Beauftragte für die Freiheit der Medien Dunja Mijatovic hat Russland wiederholt... Zu dieser Veranstaltung
  • Adolf Hitler: Mein Kampf. Eine kritische Edition

    31/10/2016, Konferenzraum der Schwarzkopf-Stiftung
    Adolf Hitler: Mein Kampf. Eine kritische Edition
    Wohl kaum ein anderes Buch in Deutschland wird so heftig abgelehnt wie „Mein Kampf“ von Adolf Hitler. Bis zum Ende des Jahres 2015 lagen die Urheberrechte bei der Bayerischen Staatsregierung, die jeglichen Nachdruck in Deutschland juristisch anging. Noch vor dem Ablauf der Urheberrechte begann das Institut für Zeitgeschichte, eine kommentierte Fassung vorzubereiten. Politisch hoch umstritten inwiefern diese kommentierte Fassung veröffentlicht werden sollte, hat sich diese zum Bestseller entwickelt. Wie setzt man Hintergrundinformationen, Fakten und Fußnoten... Zu dieser Veranstaltung
  • ID Festival Berlin 2016 - Migration in der israelisch-deutschen Kunst
    Das ID Festival Berlin 2016 untersucht das aktuelle Thema der Migration und der Geflüchteten in der Kunst. Dieses Thema ist tief in den Herzen der Israelis verwurzelt. Erzählungen der Migration und des Exils sind ein integraler Bestandteil der Geschichte Israels und des israelischen Identitätsgefühls. Mithilfe von künstlerischen Beiträgen und in Diskussionen wollen wir einen Raum schaffen, in dem Kommunikation und Kooperationen ein besseres Verständnis zwischen Israelis und anderen Minderheiten in Deutschland fördern. Wir freuen uns,... Zu dieser Veranstaltung
  • MÜNCHEN Brennpunkt Ukraine: Perspektiven für den andauernden Konflikt mit Russland?

    19/10/2016, Konferenzraum der BMW Stiftung Herbert Quandt
    MÜNCHEN Brennpunkt Ukraine: Perspektiven für den andauernden Konflikt mit Russland?
    Die Sicherheit Europas steht unter Druck: Der Ukraine-Konflikt ist ungelöst und die Beziehungen zwischen dem Westen und Russland sind kälter geworden. Viele Akteure versuchen, Frieden für die Ost-Ukraine zu vermitteln – auch die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) trägt durch ihre Beobachtungsmission vor Ort zum Konfliktmanagement bei. Wie können weitere Menschenrechtsverletzungen in der Ost-Ukraine verhindert und ein langfristiger Frieden geschaffen werden? Welche Rolle spielen Deutschland, die EU und die OSZE in der... Zu dieser Veranstaltung
  • Solidaritätsgemeinschaft Europa:  Wie Fluchtursachen bekämpfen und Asylrecht gewähren?
    Kaum ein Thema wird derzeit so kontrovers diskutiert wie die Frage nach einer gemeinschaftlichen europäischen Lösung der aktuellen Flüchtlingskrise. Die Mitgliedsstaaten der EU sind in der europäischen Asylpolitik weitestgehend von nationalen Interessen geleitet. Eine wirklich europäische Lösung gibt es nicht. Jedes EU-Land ist auf den eigenen Vorteil aus. Mit der Konsequenz, dass in der Flucht nur die Starken überleben. Wie kann ein europäisches Asylsystem entwickelt werden, das den EU-Mitgliedern und den Flüchtenden gerecht wird? Welche... Zu dieser Veranstaltung
  • FREIBURG Der Ukraine-Konflikt und die Zukunft der Friedensordnung in Europa

    11/10/2016, Albert-Ludwig-Universität Freiburg, Hörsaal 1
    FREIBURG Der Ukraine-Konflikt und die Zukunft der Friedensordnung in Europa
    Der Konflikt in und um die Ukraine dominiert weiter die politische Agenda und gefährdet die europäische Friedensordnung. Deutschland hat 2016 den Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) übernommen, um zu Fortschritten bei der Konfliktlösung beizutragen, den Dialog in der OSZE zu erneuern und verlorenes Vertrauen wieder herzustellen. Ein wichtiger Schwerpunkt des deutschen OSZE-Vorsitzes ist dabei die Einbindung der Zivilgesellschaft und insbesondere der jungen Generation. Wie können Vertrauen zwischen Russland und... Zu dieser Veranstaltung
  • 45 Jahre Schwarzkopf-Stiftung – Nach dem Willkommen. Wie kann Integration in Europa gelingen?
    In diesem Jahr feiert die Schwarzkopf-Stiftung mit Freund*innen, Partner*innen und der interessierten Öffentlichkeit das 45-jährige Bestehen seit der Gründung der Stiftung durch Pauline Schwarzkopf. Dieses Jubiläum feiern wir mit Menschen, die Europa und den europäischen Gedanken besonders prägen. Zu Gast war Bilkay Öney, SPD-Politikerin und von 2011 bis 2016 Landesministerin für Integration in Baden-Württemberg. „Ich glaube, dass Migration in der globalen Welt ein Dauerzustand ist", erklärte Bilkay Öney gegenüber den etwa 120 Gästen und betonte,... Zu dieser Veranstaltung
  • 45 Jahre Schwarzkopf-Stiftung - Ihr sollt die Wahrheit erben: Die Cellistin von Auschwitz
    In diesem Jahr feiert die Schwarzkopf-Stiftung mit Freund*innen, Partner*innen und der interessierten Öffentlichkeit das 45-jährige Bestehen seit der Gründung der Stiftung durch Pauline Schwarzkopf. Dieses Jubiläum feiern wir mit Menschen, die Europa und den europäischen Gedanken besonders prägen. Anita Lasker-Wallfisch ist eine der letzten Überlebenden des sogenannten »Mädchenorchesters von Auschwitz«. Während eine ihrer Schwestern es noch nach England schaffte, werden ihre Eltern, ihre andere Schwester Renate und sie festgenommen. Die Eltern werden 1942 ermordet. Für... Zu dieser Veranstaltung
  • Die Angst vor Fremden:  Was können wir gegen Diskriminierung,  Fremdenfeindlichkeit und Gewalt tun?
    Experten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) sind sich einig, dass der offene Dialog, Medienkompetenzen und Pluralismus sinnvolle Wege sind, um Propaganda für Krieg und Hass entgegen zu treten. Doch gerade Medienkompetenzen und der offene Dialog werden in vielen Ländern, auch europäischen Ländern, weiter eingeschränkt. Der deutsche OSZE-Vorsitz 2016 hat die Arbeit für Toleranz und die Bekämpfung von Hassverbrechen zu einem seiner Schwerpunkte gemacht. Doch wie geht man mit der Angst von... Zu dieser Veranstaltung
  • ESSEN Der Ukraine-Konflikt:  Wie kann sich die Europäische Zivilgesellschaft bei der Konfliktlösung einbringen?
    Die ukrainische Gesellschaft befindet sich in einem Wandel. Der Konflikt in der Ost-Ukraine dominiert weiterhin die politische Agenda und somit auch den Abend mit Rebecca Harms, Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA im EU-Parlament. Im Vorfeld des Abends nahm sich unser regionales EU Kompaktkurs Trainerteam in NRW der Grundlagenvermittlung an. In den vier Klassen, die auch am Abend anwesend waren, brachten die Trainer den Schülern das System der EU sowie ihre Partizipationsmöglichkeiten innerhalb dieser nahe. Nach Begrüßung der... Zu dieser Veranstaltung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10