Rückblick

Sie möchten regelmäßig über unsere kommenden Veranstaltungen informiert werden? Mit diesem Formular können Sie sich in unseren Einladungsverteiler eintragen. Bitte beachten Sie, dass sich die Diskussionsveranstaltungen der Schwarzkopf-Stiftung an eine Zielgruppe von 16-28 Jahren richtet.


  • Wer hat die Macht in Europa?

    28/09/2016, 18:30, Konferenzraum der Schwarzkopf-Stiftung
    Wer hat die Macht in Europa?
    „Möge die Macht mit euch sein“, wünschte Peter Tauber allen jungen Europäern nach seinem Vortrag über die Bedeutung Europas und die Frage nach der Machtverteilung in der EU am Donnerstagabend in der Schwarzkopf-Stiftung. Eingeleitet hatte der CDU-Generalsekretär diesen mit einer Anekdote: Ein Parteimitglied sei an Tauber  herangetreten, habe von den Kriegsliedern erzählt, die zu seiner Zeit in der Schule gelehrt wurden und seine Hoffnung geäußert, dass Kinder nie mehr solche Inhalte lernen müssen. Diese Bitte... Zu dieser Veranstaltung
  • An der Seite der Braut

    26/09/2016, 18:00, Kino Central
    An der Seite der Braut
    Eine Welt, die der ganzen Menschheit gehört, so wie Sonne und Mond – das wünscht sich Tasnim und blickt hoffnungsvoll in die Kamera. Im Kino Central lief am Montagabend „An der Seite der Braut“, ein Film, der eine Gruppe Geflüchteter aus Syrien, solidarischen Mithelfern und einer Filmcrew auf ihrem Weg von Italien nach Schweden begleitet. Als Hochzeitsgesellschaft verkleidet überwinden sie zu Fuß und mit dem Auto eine Reihe von Grenzen, die Geflüchteten ohne Papiere. Die... Zu dieser Veranstaltung
  • Frieden hinter den Kulissen vermitteln: Was passiert in Friedensverhandlungen?

    22/09/2016, 18:00, Konferenzraum der Schwarzkopf-Stiftung
    Frieden hinter den Kulissen vermitteln: Was passiert in Friedensverhandlungen?
    Frieden durch Gespräche schaffen – manchmal eine unmöglich scheinende Aufgabe, doch es gibt auch in Deutschland professionelle Mediatoren und Friedensvermittler, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Konfliktparteien an den gleichen Tisch zu bringen. Oft findet dieser Austausch außerhalb der Öffentlichkeit statt, über mehrere Monate und Jahre hinweg. Was kann Mediation in Konflikten, die hoch eskaliert sind, erreichen? Wann können diese Gespräche durchgeführt werden, und gibt es Zeiten, in denen man nicht mehr miteinander reden... Zu dieser Veranstaltung
  • Blackbox Abschiebung

    20/09/2016, 18:00, City Kino Wedding
    Blackbox Abschiebung
    „Delete Abschiebung. Update the system!“ – mit diesem Fazit endete Miltiadis Oulios‘ multimedialer Vortrag zum Thema Abschiebepraxis in Deutschland, den er in Anlehnung an sein Buch „Blackbox Abschiebung - Geschichte, Theorie und Praxis der deutschen Migrationspolitik“ im City Kino Wedding hielt. Zu dieser Veranstaltung
  • Angezettelt. Antisemitische und rassistische Aufkleber von 1880 bis heute

    21/07/2016, 15:45, Deutschen Historischen Museum
    Angezettelt. Antisemitische und rassistische Aufkleber von 1880 bis heute
    Zum ersten Tag der Berliner Sommerferien laden wir herzlich Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Fluchthintergrund zu einer Führung in Leichter Sprache durch die Ausstellung „Angezettelt. Antisemitische und rassistische Aufkleber von 1880 bis heute“ im Deutschen Historischen Museum ein. Jeder kennt sie und überall kleben sie: auf Straßenschildern, Briefkästen, in S-Bahnhöfen, in Kinderzimmern, auf Liebesbriefen. Klebemarken und -zettel, auch Spuckis genannt, sind seit dem späten 19. Jahrhundert massenhaft verbreitet. Ein kleines Format, das mit... Zu dieser Veranstaltung
  • Brexit and the Role of the Media
    Der Ausgang des Referendums in Großbritannien zur Zukunft in der EU kam für viele überraschend. Mit der Entscheidung für ein „Leave“ hatten selbst deren Unterstützer*innen nicht unbedingt gerechnet. Sowohl in Großbritannien wie auch in den Institutionen der EU wird nun intensiv über die Auswirkungen des Brexit und den politischen Fahrplan für die kommenden Verhandlungen diskutiert. Medial wurden und werden die Entwicklungen sehr intensiv begleitet. Doch wie ist die Rolle der Medien im Vorlauf des Referendums... Zu dieser Veranstaltung
  • Abu Jürgen. Mein Leben mit dem deutschen Botschafter

    14/07/2016, 18:00, Konferenzraum der Schwarzkopf-Stiftung
    Abu Jürgen. Mein Leben mit dem deutschen Botschafter
    „[…] von Abu Jürgen habe ich nichts gelernt. Gar nichts. Nicht ein einziges deutsches Wort. Abu Jürgen ist ohnehin zu nichts nütze, er wirft weder Federn ab, noch Fleisch oder Eier. Aber ich werde euch ein kleines Geheimnis verraten: Er hat mich in Zeiten des Kriegs und des Todes das Lachen gelehrt. Aber sagt ihm das bloß nicht. Ich bitte euch“. Mit diesem Auszug eröffnet Assaf Alassaf die Lesung aus seinem Buch „Abu Jürgens. Mein... Zu dieser Veranstaltung
  • Mediterranea – Refugees Welcome?

    05/07/2016, 18:00, City Kino Wedding
    Mediterranea – Refugees Welcome?
    Einen kleinen Beitrag in der Debatte um Flüchtlings- und Asylpolitik leisten - einer der Wünsche von Marc Schmidheiny bei der Produktion des Films Mediterranea. "Uns war zu Beginn der Dreharbeiten nicht bewusst, wie aktuell das Thema bei der Veröffentlichung sein würde. Das hat uns umgehauen." Mediterranea greift die Erfahrungen und Erlebnisse von Geflüchteten auf und erzählt die Geschichte der Freunde Ayiva und Abas, die in Europa ein neues Leben suchen, um ihre Familien in Burkina... Zu dieser Veranstaltung
  • Islamischer Glaube und Alltag in Deutschland

    28/06/2016, 18:00, Konferenzraum der Schwarzkopf-Stiftung
    Islamischer Glaube und Alltag in Deutschland
    „Der Islam ist binnen kurzer Zeit zum Reizthema geworden.“ Aiman Mazyeklas vor rund 90 Gästen aus seinem Buch „Was machen Muslime an Weihachten“ und sprachüber den Alltag von Muslimen in Deutschland. Die gestiegenen Flüchtlingszahlen sorgten, in der bereits existierenden Sphäre von Unwissenheit und Angst bezüglich des Islam, neue Herausforderungen. Aus den in Deutschland lebenden Muslimen und dem Islam ein Feindbild zu gestalten, wie es PEGIDA oder die AfD bereits täten, sei sowohl ein Angriff auf... Zu dieser Veranstaltung
  • Verständigung auf höchstem Niveau. Das Protokoll als diplomatische Disziplin.

    23/06/2016, 18:00, Konferenzraum der Schwarzkopf-Stiftung
    Verständigung auf höchstem Niveau. Das Protokoll als diplomatische Disziplin.
    Staatsbesuche, Verhandlungen und Staatsakte sind in hohem Maße durch das Protokoll geprägt. Bilder dieser Ereignisse sind allen bekannt. Doch was steckt eigentlich hinter all‘ diesen Details, hinter den Flaggen, dem Roten Teppich, den Salutschüssen? Was ist Protokoll ganz genau? Über alle politischen Systeme hinweg gestaltet Protokoll als Disziplin der Staatspflege und Diplomatie die Bühne der nationalen, internationalen und speziell der europäischen Politik. Richtig eingesetzt ist das Protokoll ein wichtiges kommunikatives Instrument. Außerdem schafft Protokoll den... Zu dieser Veranstaltung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10