Filmpremiere des Mix It! Projektes in Berlin

Am gestrigen Abend kamen rund 350 Gäste, darunter über 100 Jugendliche, ins Berliner Filmtheater am Friedrichshain, um die Premiere sechs neuer Kurzfilme des integrativen Filmbildungsprojekts Mix It! zu feiern.

Im Rahmen zweier Projektwochen im Mai und Juni entwickelten Jugendliche mit und ohne Fluchthintergrund gemeinsam in Workshops Kurzfilme zum Thema „Veränderung“, die nun erstmals auf der großen Leinwand gezeigt wurden und ab sofort auch auf YouTube zu sehen sind.

Gestern wurden auch die Filme aus dem Tandemprojekt in Erfurt noch einmal gezeigt. Mehr davon findet ihr auf unserem Vimeo-Kanal. Mix It! ist ein Projekt der Deutschen Filmakademie mit bilderbewegen. Das Projekt in Erfurt entstand in Kooperation mit der Schwarzkopf-Stiftung, gefördert vom Bundesfamilienministerium im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ sowie der Bundeszentrale für politische Bildung und der Peter Ustinov Stiftung.

  • Bei der Premiere in Berlin am Filmtheater am Friedrichshain.

Bild von der Filmpremiere: v.l.n.r.: Marie Korbel (Peter Ustinov Stiftung), André Schmitz (Schwarzkopf-Stiftung), Iris Berben, Katja Eichinger, Anne Leppin (Deutsche Filmakademie), Janine Kilon (Ministerium für Wissenschaft und Kultur Brandenburg), Nina Linkel (Bundeszentrale für politische Bildung), Gabriela Zorn (bilderbewegen) © Florian Liedel, Deutsche Filmakademie