„Mit der Ohrfeige fing alles an”

„Mit der Ohrfeige fing alles an”

„Es war die Ohrfeige einer Tochter an den Vater“ beschreibt Beate Klarsfeld die Ohrfeige, die sie am 07. No­vember 1968 dem damaligen Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger versetzt hatte. Sie warf ihm vor „Na­zipropagandist“ gewesen zu sein.

Mehr lesen

Großes Interesse an Führung durch das Haus der Wannsee-Konferenz

„Das wusste ich nicht!“ Überrascht reagierten die 40 Schülerinnen und Schüler, als ihnen der Angestellte des Hauses der Wannsee-Konferenz erklärte, dass weder Hitler, Himmler, Göbbels oder Göring an jenem 20. Januar 1942 anwesend waren.

Mehr lesen

„Die Vernetzung der Welt: Was bleibt von der Region?“

"Die Vernetzung der Welt: Was bleibt von der Region?“

„Die wirtschaftliche Stärke Deutschlands liegt in der Dezentralität!“ Dies bewähre sich auch während der Wirtschafts- und Finanzkrise 2007/2008, die Deutschland u.a. dank der starken regionalen Strukturen gut überstanden habe. Dieses Fazit zieht Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands, zu Beginn der Diskussion über die Bedeutung regionaler Strukturen für die Wirtschaft in Europa.

Mehr lesen

Organisatoren der 78. Internationalen Sitzung des EYP treffen sich in Berlin

Vom 17. – 26. April 2015 findet die nächste Internationale Sitzung des Europäischen Jugendparlamentes in Izmir in der Türkei statt, zu der über 300 Jugendliche aus ganz Europa erwartet werden. Zur Vo...

Mehr lesen