Seminare

Die Seminare der Schwarzkopf-Stiftung ermutigen Schüler*innen zwischen 16 und 28 Jahren, sich aktiv mit europäischen Themen auseinanderzusetzen.

Sie finden meist direkt in der Schule statt, um europäische Dimensionen in den Schulalltag möglichst vieler junger Europäer*innen zu integrieren. Die halbtägigen Seminare werden von jungen Trainer-Teams für Schüler*innen aller Schulformen ab der 10. Jahrgangsstufe in aktuell 14 europäischen Ländern durchgeführt.

Europäische Politik verstehen und mitgestalten

Junge Menschen zu mehr politischer Teilhabe in Europa zu ermutigen, ist das zentrale Anliegen des gesamten Seminarangebots, an dem jährlich über 10.000 Jugendliche teilnehmen.

Die Seminare vermitteln jungen Menschen grundlegende Kenntnisse zu europäischen Themen und Herausforderungen. Durch interaktive Methoden und Kleingruppenarbeit haben die Schüler*innen Gelegenheit, Antworten auf ihre Fragen eigenständig zu erarbeiten. Diskussionen bieten den Schüler*innen Raum, individuelle Positionen zu entwickeln und in das Gespräch zu bringen.