Unsere Berliner Veranstaltungen im Herbst

Das Veranstaltungsprogramm der Schwarzkopf-Stiftung meldet sich zurück aus der Sommerpause. Wir freuen uns in den kommenden Monaten auf spannende Referent*innen und interessante Diskussionen mit unseren Gästen!

Unsere erste Veranstaltung widmet sich einem der erfreulichsten Phänomene des Jahres 2017: Tausende Menschen gehen für Europa auf die Straße und setzen den Europakritiker*innen und Populist*innen eine starke Stimme entgegen. Pulse of Europe ist in kürzester Zeit zu einer großen europäischen Bürgerbewegung geworden. Aber wie geht es weiter? Wir diskutieren mit dem Gründer der Bewegung Dr. Daniel Röder am 12. September ab 18:00 Uhr.

Der weitere September setzt den Schwerpunkt auf die bevorstehende Bundestagswahl und den damit verbundenen Themen. Gemeinsam mit „Gesicht Zeigen“ laden wir Sie ein, den Spielfilm „Das ist unser Land!“ anzuschauen und gemeinsam das behandelte Thema Populismus zu diskutieren, am 14. September um 17:30 Uhr im Moviemento-Kino (Anmeldemöglichkeit folgt).

Am 18. September haben junge Menschen die Möglichkeit, mehr über die europapolitischen Ziele der im Bundestag vertretenen Parteien zu erfahren und ihre Fragen zu Europa und ihrer Zukunft zu diskutieren. Gemeinsam mit dem Jacques Delors Institut – Berlin laden wir junge Wahlberechtigte zu einer interaktiven Podiumsdiskussion mit den Berliner Spitzenkandidatinnen ins Allianz-Kulturforum.

Unter dem Motto „Demokratie feieren – demokratisch wählen!“ diskutieren Wolf Biermann mit Pamela Biermann und dem Zentralquartett zum Thema Demokratie in der Berliner Philharmonie, im Anschluss sind die Diskutant*innen zum Konzert eingeladen.

Am Dienstag, dem 19. September werfen wir einen Blick auf den „Höllenritt Wahlkampf“ mit dem Werber und Politikberater Frank Stauss, und analysieren den bisherigen Verlauf des Wahlkampfes, auch im Vergleich zu den vorherigen Jahren.

Desweiteren freuen wir uns bis Ende des Jahres auf Veranstaltungen mit Gästen wie die Intendatin des rbb Patricia Schlesinger, den Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe Peter Ruhenstroth-Bauer, Margot Käßmann, Prof. Dr. Karl Schlögl, Rita Süßmuth in der Diskussion mit Janusz Reiter, und den Präsidenten des Europäischen Parlaments Antonio Tajani. Die Termine der Veranstaltungen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie im Laufe der kommenden Wochen auf unserer Veranstaltungsseite. Oder Sie melden sich hier zum Newsletter an.

Den Abschluss dieses Jahres begehen wir traditionell mit unserem Europäischen Adventskonzert, dieses Jahr am 14. Dezember um 19:00 Uhr in der Sophienkirche.