Wahldialoge vor der Bundestagswahl

Foto: Steffi Loos

Im Vorfeld der Bundestagswahl veranstaltet die Schwarzkopf-Stiftung „Wahldialoge“ in Hamburg, Bochum und Berlin. Dabei können Erstwähler*innen sich Zugänge schaffen zu den vielfältigen Themen und Positionen zur Bundestagswahl. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, mit Expert*innen aus Politik und Gesellschaft ins Gespräch zu kommen. Nicht zuletzt werden wir europäische Perspektiven auf die Bundestagswahl beleuchten.

Jeweils ca. 60 Berufsschüler*innen werden dabei nach einer gemeinsamen Positionierung und Themenfindung in Arbeitsgruppen eigene Ideen und Forderungen entwickeln, die sie anschließend mit „Expert*innen“ diskutieren können. Dazu zählen Vertreter*innen von Partei-Jugendorganisationen ebenso wie Integrationsbeauftragte und selbst in unterschiedlichen Kontexten Engagierte. Schließlich findet eine Podiumsdiskussion mit allen Beteiligten statt. Ergebnisse der Dialogveranstaltungen werden im Anschluss in Form von kurzen, durch die Teilnehmenden mitproduzierten Videos online veröffentlicht.

Die Wahldialoge finden in Kooperation mit der Stiftung Mercator und der TUI Stiftung statt und werden gefördert vom Bundesfamilienministerium im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

Weitere Inhalte zur Wahl und anderen Beteiligungsmöglichkeiten sammeln wir unter www.europa-verstehen.de/mitmachen.