„Ab ins neue Schuljahr!“

 

…das rufen unsere Teams in Spanien und die Niederlande, denn Europa Verstehen geht in beiden Ländern nun in die zweite Runde und starten ihre EU-Kompakt-Kurse an Schulen in den Niederlanden, Barcelona und Madrid zum Beginn des neuen Schuljahres. Das Projekt Europa Verstehen ist mittlerweile in 14 Ländern aktiv. Zum Start fand in Kooperation mit der TUI Stiftung in den beiden Ländern eine Schulung für alte und neue Peer-Trainer*innen statt.

Vom 15.09.2017 bis zum 17.09.2017 waren die Regionen Madrid und Barcelona an der Reihe. Es wurden Erfahrungen ausgetauscht, neue Trainer*innen ausgebildet und die weiteren Schritte des Projektes besprochen. Insbesondere die Unabhängigkeitsdebatte in Katalonien dominierte die Diskussionen.

Das gleiche traf im etwas größeren Rahmen auch für einen weitreichenden Teil der Niederlande am Wochenende des 30.09 – 01.10.2017 zu. Hierbei gesellten sich in Rotterdam noch weitere Mitglieder das EYP (European Youth Parliament) Niederlande, EYP Belgien und das EYP Luxemburg für ein gemeinsames „Benelux“ Training dazu und reicherten den Erfahrungsaustausch auch zu Themenbereichen der Kommunikation, der Projektorganisation und der Teammoderation an.