Der Klimawandel und seine Folgen: Wer rettet die Welt? Mit Prof. Hans Joachim Schellnhuber

14.11.2019, 19:00  Konferenzraum der Schwarzkopf-Stiftung

Der Klimawandel und seine Folgen: Wer rettet die Welt? Mit Prof. Hans Joachim Schellnhuber
Source: Mercator 2009

Die Folien des Vortrages können Sie hier herunterladen.

Dass die menschengemachte Klimaveränderung in absehbarer Zeit einen kritischen Anstieg der Durchschnittstemperaturen verursacht, deren Folgen Massenaussterben, eine Erhöhung der Meeresspiegel und Wetterkatastrophen sind, ist seit Langem wissenschaftlicher Konsens. Auch in der Politik ist der Klimaschutz – vor allem durch die Reduktion von Treibhausgasen – seit den 1990er Jahren Thema, zum ersten Mal verbindlich mit dem Kyoto-Protokoll 1997 festgelegt. Doch die Umsetzung stockt, eine Einhaltung der selbstgesetzten Ziele ist gefährdet. Es scheint, dass nationaler Eigennutz, wirtschaftlicher Vorteil und das Aufrechterhalten des eigenen Lebensstandards schwerer wiegen als die Rettung der Welt für nachfolgende Generationen. Nicht ohne Grund erstarken gerade zivilgesellschaftliche Bewegungen wie Fridays for Future oder Extinction Rebellion, um den Druck auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu erhöhen.

Wie ist der aktuelle Forschungsstand zum Klimawandel und dessen Auswirkungen? Wie hat sich die gesellschaftliche Wahrnehmung des Klimawandels in den letzten Jahrzehnten geändert? Welche Lösungsvorschlage hat das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung für Politik und Wirtschaft, um den Herausforderungen entgegen zu treten? Was sollten Wirtschaft, Politik und jede*r Einzelne tun, um eine nachhaltige Gesellschaft zu schaffen? Über diese und weitere Fragen möchten wir mit unserem Publikum und Prof. Hans Joachim Schellnhuber diskutieren.

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr und bitten um Anmeldung bis zum 12.11. online, per E-Mail oder per Fax (030/280 95 150). Durch die Anwesenheit bei der Veranstaltung stimmt unser Publikum zu, dass die dort entstandenen Fotos für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden dürfen.

Anmeldung

Die Online-Anmeldung für diese Veranstaltung ist bereits geschlossen. Sie können sich weiterhin per E-Mail an anmeldung@schwarzkopf-stiftung.de anmelden, sollten noch freie Plätze vorhanden sein, erhalten Sie von uns eine entsprechende Bestätigung..

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this