„Der Krieg hat mich noch nicht vergessen“ – Filmvorführung mit anschließendem Gespräch mit dem Zeitzeugen Zoni Weisz

06.12.2019, 09:00  Kino Movimento

„Der Krieg hat mich noch nicht vergessen“ - Filmvorführung mit anschließendem Gespräch mit dem Zeitzeugen Zoni Weisz

Wir laden Schüler*innen und begleitende Lehrer*innen herzlich ein zu einer Filmvorführung von Kurzfilmen mit anschließendem Gespräch des RomaTrial e.V.  in Zusammenarbeit mit der Schwarzkopf-Stiftung:

Im Rahmen des Roma-Filmfestivals AKE DIKHEA? 2019 findet am 6. Dezember um 9 Uhr ein Vorstellung von drei Kurzfilmen (MOUSIE (Großbritannien, 2019, 17‘), MEMORY BOXES (Deutschland, 2019, 5‘), … DIE BRINGEN NUR DIE VERBRECHER WEG (Deutschland, 2019, 5‘)) für Schulklassen ab der 9. Klasse zum Thema „Sinti und Roma während des Zweiten Weltkriegs“ statt, mit anschließendem Gespräch mit dem Holocaust-Überlebendem Zoni Weisz und dem Regisseur von MOUSIE, David Bartlett.

Über die Teilnahme interessierter Schüler*innen freuen wir uns sehr! Eine Anmeldung ist ausschließlich per E-Mail an Viktoria.Hofer@romatrial.org bis zum 1.12. möglich. Durch die Anwesenheit bei der Veranstaltung stimmt unser Publikum zu, dass die dort entstandenen Fotos für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden dürfen.

Der Eintritt ist frei.

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this