Die außenpolitische Schwäche der EU – und was getan werden muss. Mit Dr. Jana Puglierin (ECFR)

25.02.2020, 18:00  Konferenzraum der Schwarzkopf-Stiftung

Die außenpolitische Schwäche der EU – und was getan werden muss. Mit Dr. Jana Puglierin (ECFR)
(c) Foto: Dirk Enters
  • Datum & Zeit
    25.02.2020, 18:00
  • Veranstaltungsort
    Konferenzraum der Schwarzkopf-Stiftung
  • Zu Gast
    Dr. Jana Puglierin, Leiterin des Berliner Büros des European Council on Foreign Relations (ECFR)

Seit Jahrzehnten wird über die Rolle der Europäischen Union in der Weltpolitik debattiert: Eine gemeinsame Linie der 28 Mitgliedsstaaten bei außenpolitischen Fragen ist mehr als schwierig zu finden, und der Einfluss Europas auf das politische Weltgeschehen scheint oft gering. Dies zeigte sich etwa zuletzt beim Konflikt zwischen den USA und dem Iran. In einem kürzlich erschienenen Gastbeitrag im Tagesspiegel kritisiert unser Gast Dr. Jana Puglierin vom Think Tank European Council on Foreign Relations (ECFR), dass die EU in ihrer Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik noch immer weit unter ihren Möglichkeiten bleibt und fordert ein Neudenken des auswärtigen Handelns. Die große Abhängigkeit von den USA, vor allem im Bereich der Verteidigung aber auch in der Wirtschaft, aber auch der Druck vonseiten Chinas auf einzelne Mitgliedsstaaten verhinderten eine starke Position der EU, so Puglierin.

Wie muss sich die EU aufstellen, um langfristig global mitgestalten zu können? Wie bewertet unser Gast die neue EU-Kommission und die Pläne der Präsidentin, Europa international zu stärken? Sollten für eine stärkere Unabhängigkeit in der Verteidigungspolitik die Pläne für eine europäische Armee stärker voran getrieben werden? Und wie kann eine Außenpolitik „aus einem Guss“ angesichts von 27 nationalen Interessen überhaupt gelingen? Über diese und weitere Fragen möchten wir mit unserem Publikum und Dr. Jana Puglierin diskutieren.

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr und bitten um Anmeldung bis zum 24.02. online (s. unten), per E-Mail oder per Fax (030/280 95 150). Durch die Anwesenheit bei der Veranstaltung stimmt unser Publikum zu, dass die dort entstandenen Fotos für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden dürfen.

Anmeldung

Die Online-Anmeldung für diese Veranstaltung ist bereits geschlossen. Sie können sich weiterhin per E-Mail an anmeldung@schwarzkopf-stiftung.de anmelden, sollten noch freie Plätze vorhanden sein, erhalten Sie von uns eine entsprechende Bestätigung..

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this