Die EU nach der Wahl: Wohin steuert Europa? Mit Dr. Linn Selle

25.09.2019, 18:00  Konferenzraum der Schwarzkopf-Stiftung

Die EU nach der Wahl: Wohin steuert Europa?  Mit Dr. Linn Selle
EBD/K. Neuhauser
  • Datum & Zeit
    25.09.2019, 18:00
  • Veranstaltungsort
    Konferenzraum der Schwarzkopf-Stiftung
  • Zu Gast
    Dr. Linn Selle, Präsidentin der Europäischen Bewegung Deutschland e.V.
  • Kooperation
    Europäische Bewegung Deutschland

Mit knapper Mehrheit wurde Ursula von der Leyen im Juli vom Europäischen Parlament zur neuen Präsidentin der Europäischen Kommission gewählt. Ihre Nominierung durch die Staats- und Regierungschefs war umstritten, da sie keine der Spitzenkandidaten der europäischen Parteienfamilien war. In diesen Wochen läuft zudem der „Postenpoker“ um die neuen Kommissar*innen, die im November ihre Positionen antreten. Dr. Linn Selle hat wiederholt die Aushebelung demokratischer Prinzipien bei der Nominierung bemängelt und fordert weitgehende institutionelle Veränderungen für Europa: Die Stärkung des Europaparlamentes, eine Europäisierung des Wahlsystems und ein reformierter Entscheidungsprozess im Rat der EU – weniger Einstimmigkeit, mehr mehrheitliche Entscheidungen. Die Europawahl hat gezeigt, dass in den letzten Jahren das Interesse der Bürger an der EU und Europapolitik zugenommen hat, doch auch die Anzahl an Kritikern wächst. Wir wollen mit Dr. Linn Selle einen Blick auf das neue Personal in Brüssel werfen und analysieren, was die großen Themen der kommenden Jahre sein werden.

Wie kann die EU demokratischer und transparenter werden? Wie wird sich die EU in Zukunft verändern, besonders in Bezug auf die Kommissionspräsidentin, den neuen Präsidenten des Europäischen Rates und die Zusammensetzung des neuen Parlaments? Was folgt daraus für die nächsten Jahre? Was kann gegen die in Teilen immer noch herrschende Politikverdrossenheit in Bezug auf die EU getan werden, wie kann man Kritikern begegnen? Über diese und weitere Fragen möchten wir mit unserem Publikum und Dr. Linn Selle diskutieren.

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr und bitten um Anmeldung bis zum 24.09.  online per E-Mail  oder per Fax (030/280 95 150). Durch die Anwesenheit bei der Veranstaltung stimmt unser Publikum zu, dass die dort entstandenen Fotos für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden dürfen.

Anmeldung

Die Online-Anmeldung für diese Veranstaltung ist bereits geschlossen. Sie können sich weiterhin per E-Mail an anmeldung@schwarzkopf-stiftung.de anmelden, sollten noch freie Plätze vorhanden sein, erhalten Sie von uns eine entsprechende Bestätigung..

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this