Die Würde des Menschen ist #unantastbar. Justiz und Gesellschaft gegen rechte Gewalt

08.10.2019, 15:00  Deutsches Historisches Museum

Die Würde des Menschen ist #unantastbar. Justiz und Gesellschaft gegen rechte Gewalt

Konferenz des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz in Zusammenarbeit mit der Schwarzkopf-Stiftung.

Wir erleben, wie Hass im Netz in brutale Gewalt umschlagen kann. Aus Worten werden Taten. Fast täglich werden Menschen in Deutschland von rechten Gewalttätern bedroht und attackiert – aufgrund ihres Aussehens, ihres Glaubens oder ihres Engagements für eine menschliche Gesellschaft. Der Rechtsstaat handelt und erhöht den Verfolgungsdruck auf Rechtsextremisten. Wir zeigen: Wir sind eine wehrhafte Demokratie und eine weltoffene Gesellschaft.

Wie rassistische und antisemitische Taten entschieden verfolgt werden und was wir dem Hass im Netz entgegenhalten, werden Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Justiz und Zivilgesellschaft diskutieren. An der Konferenz nehmen u.a. Bundesjustizministerin Christine Lambrecht, die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker, die selbst Opfer eines rechtsextremistischen Mordanschlags wurde, Generalbundesanwalt Peter Frank und die vom sogenannten „NSU 2.0“ bedrohte Frankfurter Rechtsanwältin Seda Başay-Yıldız teil. Ebenso dabei sind der Rabbiner der Berliner Jüdischen Gemeinde, Yehuda Teichtal, die junge tagesschau-Journalistin Alice Hasters, der Vorsitzende von „Gesicht Zeigen!“, Uwe-Karsten Heye, und viele weitere.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier: www.bmjv.de/unantastbar

Eine Anmeldung ist ausschließlich per E-Mail an www.bmjv.de/unantastbar möglich. Bitte senden Sie vollen Vor- und Zunamen, Geburtsdatum und Geburtsort aller Teilnehmer*innen, die Sie anmelden. Die Daten werden selbstverständlich nach der Veranstaltung gelöscht. Durch die Anwesenheit bei der Veranstaltung stimmt das Publikum zu, dass die dort entstandenen Fotos für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden dürfen.

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this