Europa-Rede mit Antonio Tajani

Europa-Rede mit Antonio Tajani
  • Datum & Zeit
    09/11/2017, 19:30
  • Veranstaltungsort
    Allianz Forum
  • Zu Gast
    Antonio Tajani
  • Kooperation
    Konrad-Adenauer-Stiftung, Stiftung Zukunft Berlin, Stiftung Mercator

Die Europäische Union muss Gesicht zeigen. Der Prozess der Einigung Europas braucht Fixpunkte, an denen das Ziel eines vereinten Europa ebenso wie die permanente Arbeit dafür festgemacht werden können.

Die Europarede ist die regelmäßige, jährlich wiederkehrende Stellungnahme der höchsten Repräsentanten Europas – dem Präsidenten des Rats der Europäischen Union und dem Präsidenten der Kommission – zur Idee und zur Lage Europas. Sie kann ein für die Wahrnehmung der europäischen Entwicklung wichtiger, bisher noch nicht genutzter Beitrag sein.

Bewusst geht es dabei nicht um eine Rede zur europäischen Tagespolitik. Es geht um eine Rede zu Europa, die die höchsten Verantwortungsträger an die Bürgerinnen und Bürger Europas richten. Diese Positionierung soll die Rede herausheben aus den zahlreichen Stellungnahmen, die im alltäglichen Ablauf der europäischen Politik geäußert werden. Sie ist ein Fixpunkt des Europäischen, mit ihr wird Europa sichtbar, nicht die alltägliche politische Auseinandersetzung zu Europa und seinen Einzelproblemen. Es geht um das Wesen und die Lage der Idee eines vereinten Europas.

Die Rede erfolgt deshalb auch an einem Ort europäischen Schicksals, in Berlin. Dort also, wo am 9. November 1989 mit dem Fall der Mauer das große, nun nicht mehr geteilte Europa möglich geworden ist.

Eine Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung, Stiftung Zukunft Berlin, Stiftung Mercator und der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa.

Auf der Website der Konrad Adenauer Stiftung finden Sie einen Mitschnitt der Veranstaltung.

 

Fotos: © Marco Urban