Instagram-Livetalk: „Jugend ohne Politik? Forderungen und Perspektiven junger Menschen vor der Bundestagswahl“ mit Sarah-Lee Heinrich und Zandile A. Ngono

20.09.2021

Instagram-Livetalk: „Jugend ohne Politik? Forderungen und Perspektiven junger Menschen vor der Bundestagswahl“ mit Sarah-Lee Heinrich und Zandile A. Ngono
Credit: Elias Keilhauer
  • Datum & Zeit
    20.09.2021, 19:00
  • Zu Gast
    Sarah-Lee Heinrich (Grüne Jugend) und Zandile A. Ngono (Die Urbane. Eine Hip-Hop Partei)

Die Bundestagswahl 2021 steht vor der Tür – und mit ihr gemeinsam viele gesellschaftliche Probleme, die einer ganzheitlichen Lösung bedürfen. Der Kampf gegen die Klimakrise, ein Neudenken der Bildungs- und Wirtschaftspolitik nach und während der Corona-Pandemie und der gesellschaftliche Zusammenhalt, der durch den steigenden Rechtsextremismus bedroht wird, sind nur ein paar Beispiele. Doch bei den Bundestagswahlen fehlen oft Perspektiven und Forderungen junger Menschen. Nur 14,4 % der Wahlberechtigten sind unter 29 Jahre, mehr als die Hälfte älter als 50 Jahre. Spätestens seit #FridaysForFuture aber verschaffen immer mehr junge Menschen ihren Forderungen Gehör und verlangen politische Teilhabe. Ein Grund mehr vor der Bundestagswahl darüber zu diskutieren, welche Themen sie beschäftigen,  welche Rolle dabei Repräsentation spielt und auf welche Szenarien nach der Wahl wir für junge Menschen blicken.

Wie steht es um gesellschaftliche als auch politische Repräsentation von jungen Menschen in Deutschland? Welche Rolle spielt dabei soziale Ungerechtigkeit? Sollte das Wahlalter für Bundestagswahlen auf 16 Jahre reduziert werden? Wie können junge Menschen für Politik begeistert werden? Und was ist mit dem Wahlrecht für diejenigen, die keine deutschen Staatsbürger*innen sind?

Diese Fragen möchten wir mit der Aktivistin und dem Bundesvorstand der Grünen Jugend Sarah-Lee Heinrich und der Vorstandsvorsitzenden der Partei Die Urbane. Eine Hip-Hop Partei Zandile A. Ngono diskutieren. Moderiert wird die Veranstaltung von Ruby Eshun.

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Online-Talk findet auf dem Instagram-Kanal „Beyond A Single Story“  statt, Voraussetzung ist ein Internetzugang vorzugsweise über PC, Tablet oder Smartphone. Fragen können während des Gesprächs schriftlich  gestellt werden.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Instagram- Kanals „Beyond A Single Story“ statt. Es ist das digitale Beratungsangebot der Schwarzkopf-Stiftung im Rahmen des Kompetenznetzwerks “Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft” und wird gefördert vom Bundesfamilienministerium im Rahmen des Bundesprogramms “Demokratie leben!”. Weitere Infos über das Kompetenznetzwerk und unsere Angebote finden sie auf der Webseite.

 

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this