Online-Talk: „Geschichte(n), Gegenwart(en) und Perspektive(n) – Aufgaben und Visionen des Jüdischen Museums Berlin“ mit Hetty Berg

27.05.2021

Online-Talk: „Geschichte(n), Gegenwart(en) und Perspektive(n) – Aufgaben und Visionen des Jüdischen Museums Berlin" mit Hetty Berg
© Yves Sucksdorff
  • Datum & Zeit
    27.05.2021, 18:00
  • Zu Gast
    Hetty Berg, Direktorin des Jüdischen Museums Berlin

Das Jüdische Museum Berlin gehört zu den herausragenden Institutionen in der europäischen Museumslandschaft. In seinen Ausstellungen erzählt es vom Reichtum und der Lebendigkeit jüdischer Geschichte und Gegenwart(en) in Deutschland. Gleichzeitig werden jüdische Perspektiven auf Themen wie gesellschaftlicher Ein- und Ausgrenzung, Identität als Minderheit und Selbstverortung, Verfolgung, Flucht und Migration behandelt. Davon ausgehend bietet das Museum einen Ort des Austauschs und der Aushandlung für diese gesellschaftspolitischen Fragen der Gegenwart. Es ist dabei mit unterschiedlichsten Erwartungen konfrontiert, trägt eine große Verantwortung und nimmt auch einen repräsentativen Status ein. Anfang des letzten Jahres gab es einen Wechsel in der Leitung des Museums. Was sind die Visionen seiner neuen Direktorin und welche Themen beschäftigen sie besonders? Hetty Berg, Direktorin des Jüdischen Museums Berlin, ist bei uns zu Gast.

Welche Rolle kann und soll das Museum für sie in der Gesellschaft und der deutschen Erinnerungskultur einnehmen? Welche Chancen und Möglichkeiten, aber auch Erwartungen und Herausforderungen entstehen durch diese Stellung? Wie kann der Vielfalt jüdischer Stimmen entsprochen werden und gleichzeitig aus jüdischer Perspektive am gesellschaftspolitischen Dialog auch mit der Mehrheitsgesellschaft teilgenommen werden? Diese und weitere Fragen wollen wir mit Ihnen und Hetty Berg diskutieren. Moderiert wird die Veranstaltung von Annik Schepp.

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr. Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 26.05.2021 online oder per E-Mail. Daraufhin erhalten Sie Ihre Zugangsdaten. Der Online-Talk findet via Zoom statt, Voraussetzung ist ein Internetzugang vorzugsweise über PC, Tablet oder Smartphone. Eine Teilnahme über Telefon ist mit eingeschränkter Nutzung möglich. Fragen können während des Gesprächs sowohl schriftlich als auch mündlich gestellt werden.

Anmeldung

Die Online-Anmeldung für diese Veranstaltung ist bereits geschlossen. Sie können sich weiterhin per E-Mail an anmeldung@schwarzkopf-stiftung.de anmelden, sollten noch freie Plätze vorhanden sein, erhalten Sie von uns eine entsprechende Bestätigung.

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this