Verleihung des Schwarzkopf-Europa-Preises an die New Europeans durch Martin Schulz und anschließende Podiumsdiskussion

03.06.2019, 18:00  Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

Verleihung des Schwarzkopf-Europa-Preises an die New Europeans durch Martin Schulz und anschließende Podiumsdiskussion

Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns eine Organisation zu würdigen, die für ihr außerordentliches europäisches Engagement ausgezeichnet wird:

Verleihung des Schwarzkopf-Europa-Preises an die New Europeans
mit einer Laudatio von Martin Schulz MdB und anschließender Podiumsdiskussion

Die Schwarzkopf-Stiftung zeichnet in diesem Jahr die Bürgerrechtsinitiative New Europeans aus, die sich mit ihrer Kampagne #EUGreenCard dafür einsetzt, dass im Vereinigten Königreich lebenden EU-Bürger*innen und Brit*innen, die derzeit in der EU ansässig sind, die gleichen Rechte und der gleiche Status eingeräumt werden.

Und wir möchten die Gelegenheit auch nutzen, um mit Ihnen und unseren Gästen zu diskutieren: In wenigen Wochen findet die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Populisten und Nationalisten sind auf dem Vormarsch und befeuern eine europaweite nationalistische Identitätsdebatte. Die europäische Arbeitnehmerfreizügigkeit wird nicht nur in der Brexit-Debatte auf nationalstaatlicher Ebene in Frage gestellt. Wie sehen die Perspektiven für europäische Mobilität nach der Wahl aus? Wie kann ein Europa der Vielfalt verteidigt werden? Diskutieren Sie mit dem langjährigen EP-Präsidenten Martin Schulz, den New Europeans und jungen Europäer*innen Madeleina Kay, Lukas David Meyer und Evgenia Lopata über Chancen und Perspektiven Europas nach der EP-Wahl und vor dem Brexit.

 

Rückblick (© Adrian Jankowski; Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa):

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this