Fellowships 2021

In Kooperation mit SPIEGEL Ed und der Alfred Herrhausen Gesellschaft bieten wir 2021 zwei Fellowship-Programme für junge Bildungsmacher*innen an. Gefördert wird die Entwicklung neuer niedrigschwelliger und diversitätsorientierter Workshops für Schüler*innen zu den Themen Digitalisierung, Medien und Demokratie.

Der Bewerbungsprozess für beide Programme ist beendet.

Neues Fellowship-Program „Digital Europe“

Förderung europäischer Bildungsmacher*innen in der Vermittlung von demokratischen Werten im digitalen Raum.

In Kooperation mit der Alfred Herrhausen Gesellschaft vergibt die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa dieses Jahr zum ersten Mal europaweit vier Fellowships im Bildungsnetzwerk Understanding Europe. Das Programm richtet sich an junge Bildungsmacher*innen zwischen 18 und 27 Jahren, die sich mit dem Thema (europäische) digitale Öffentlichkeit auseinandersetzen und ihr Engagement für eine niedrigschwellige und diversitätsorientierte Bildungsarbeit professionalisieren wollen.

Die Fellows erarbeiten über einen Zeitraum von sechs Monaten (April bis September 2021) eigene 45- bis 90-minütige Workshops, die sich an Schüler*innen ab 13 Jahren richten und ihre Demokratiekompetenz stärken sollen. Es soll ein Raum geschaffen werden, in dem sich Fellows und Schüler*innen gemeinsam mit Themen wie demokratischer Teilhabe im digitalen Raum, der Repräsentation von marginalisierten Gruppen durch Digitalisierung oder der Rolle sozialer Medien und sozialer Bewegungen in einem digitalen Europa auseinandersetzen können.

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

Fellowship-Program „Medien und Demokratie“

Förderung junger deutschsprachiger Bildungsmacher*innen bei der Entwicklung diversitätsorientierter Formate für die politische Medienbildung.

In Kooperation mit SPIEGEL Ed vergibt die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa jährlich vier Fellowships an junge, deutschsprachige Bildungsmacher*innen zwischen 18 und 27 Jahren, die sich mit Themen rund um „Medien und Demokratie“ auseinandersetzen und ihr Engagement für eine niedrigschwellige und diversitätsorientierte Bildungsarbeit professionalisieren wollen.

Über einen Zeitraum von sechs Monaten (April bis September 2021) erarbeiten die Fellows neue 45- bis 90-minütige diversitätsorientierte Workshops zu politischer Medienbildung, die sich an Schüler*innen ab 13 Jahren richten und ihre Medienkompetenz stärken sollen. Den Schüler*innen soll so die Möglichkeit gegeben werden, die Arbeits- und Wirkungsweise von Medien kennenzulernen und sich mit dem eigenen Medienverhalten, der Frage nach gutem Journalismus und der Verantwortung von Medien für die demokratische Kultur auseinanderzusetzen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

Die Fellows 2021 stellen sich vor:

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this