Glückwünsche zum 50-jährigen Jubiläum

Wir freuen uns sehr über die vielen Geburtstagsgrüße von Freund*innen, Unterstützer*innen und Partner*innen der Stiftung!
In kurzen Videobeiträgen, Mails und Briefen teilen Sie ihre Erinnerungen, Wünsche und Perspektiven für Europa und die Stiftung. Finden Sie das Video mit allen Glückwünschen hier.

Auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gratuliert der Stiftung zum 50. Jubiläum und teilt seine Perspektive auf das junge Europa. Seinen Brief finden Sie hier.

Vielen Dank für alle Nachrichten und Briefe zu unserem 50-jährigen Stiftungsjubiläum. Einige Stimmen zum Jubiläum möchten wir hier mit Ihnen teilen:

  • Dr. Markus Kerber, Staatssekretär, beschreibt in seinem Brief die Schwarzkopf-Stiftung als eine Institution, die „aktiv an der Stärkung des Fundaments unserer Demokratie und des gesellschaftlichen Zusammenhalts mit[arbeitet] – nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa“
  • Hon.-Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering, Präsident des Europäischen Parlaments a.D. und Beauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für Europäische Angelegenheiten, spricht seine Anerkennung für die Stiftungsarbeit aus.
  • Elisa Gärtner, Referentin für Programmkonzeption im Futurium, schildert Ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit der Schwarzkopf-Stiftung und schreibt: „Ich finde, und ich hoffe es ist nicht unangemessen dies zu sagen, die Stiftung ist immer besser geworden: In der letzten Zeit gewann das Programm an Prägnanz, Jugendlichkeit und Diversity. Vielleicht durch die Junge Islam Konferenz – auf jeden Fall: Großartig (…). Eure Leidenschaft ist ansteckend.“
  • Prof. Dr. Christian Schwarz-Schilling, Bundesminister für Post und Telekommunikation a.D. und Hoher Repräsentant und Sonderbeauftragter der Europäischen Union für Bosnien-Herzegowina a.D., schickt sein Buch und Glückwünsche zum Jubiläum.

Wir erfahren eine besondere Bestätigung und Anerkennung in unserer Zielsetzung und unserer Stiftungsarbeit durch den Geburtstagsgruß des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier  – vielen Dank! In seinem Brief erklärt er, warum es lohnenswert ist, den europäischen Zusammenhalt zu stärken und junge Menschen für eine aktive Teilnahme an der Gesellschaft zu begeistern, „Das einst utopische, heute bisweilen für zu selbstverständlich gehaltene Projekt des geeinten Europas hat nicht von seiner Bedeutung verloren – im Gegenteil!“. Er schreibt weiter, dass die Arbeit der Schwarzkopf-Stiftung dazu beiträgt, dass „jede neue Generation […] die europäische Idee für sich neu entdecken und beleben [wird], genau so wie die Werte einer von Demokratie, Freiheit und Toleranz geprägten Gesellschaft“. Lesen Sie den gesamten Brief hier:

 

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this