Interesse vormerken

http://Link

EU-Kompakt-Kurse

Warum gibt es die EU? Wie funktioniert sie? Und wie kann ich mitbestimmen?

 

Unsere EU-Kompakt-Kurse drehen sich um diese und andere Fragen und vermitteln Schüler*innen dabei grundlegendes Wissen, aktuelle Debatten und persönliche Anknüpfungspunkte zur EU und zu Europa.

In einer Gruppe mit ca. 25 Schüler*innen ab 14 Jahren konzentrieren sich unsere Trainer*innen auf drei inhaltliche Kernbereiche:

  • Eine Multiper­spek­tivische EU-Geschichte – Warum gibt es die EU und wie hat sie sich entwickelt?
  • Akteur*innen der EU – Wer ist die EU und wie kann ich mitbestimmen?
  • Möglichkeiten der Teilhabe – Wie kann ich mich in Europa beteiligen und meine Ideen umsetzen?

 

Die Jugendlichen arbeiten zu diesen Themen in Kleingruppen, haben Raum, ihre Fragen zu stellen und gemeinsam zu überlegen, wo und wie die EU Einfluss auf ihr alltägliches Leben nimmt. Eine Vorbereitung im Fachunterricht und Vorwissen zur EU sind nicht erforderlich. Es gibt zudem die Möglichkeit, einen weiteren Schwerpunkt auf „Klima und Jugendpar­ti­zipation” oder „Medienkom­petenzen” zu setzen.

Warum gibt es die EU? Wie hat sie sich entwickelt?

In der Kleingruppe begeben sich die Teilnehmenden auf die Suche nach verschiedenen EU-Geschichten und persönlichen Bezugspunkten.

Wer bestimmt die EU-Politik? Wer ist der Chef?

Die Teilnehmenden finden heraus, wer dahinter steckt, wenn es heißt, „die EU hat beschlossen“. Sie diskutieren und beurteilen Einflussmöglichkeiten im europäischen Mehrebenensystem.

Wie kann ich europäische Politik mitbestimmen?

Im Workshop formulieren die Teilnehmenden eigene politische Anliegen. Sie entwickeln Handlungsideen und diskutieren Umsetzungsmöglichkeiten sowie -grenzen.

Welche Vorschläge gibt es für eine faire Verteilung von Schutzsuchenden in der EU?

In einem Rollenspiel diskutieren die Teilnehmenden über die Idee einer Verteilungsquote und erleben, wie schwierig sich der politische Aushandlungsprozess gestaltet.

Informationen zum Kurskonzept, dem digitalen Kursformat und zur Kursbuchung gibt es hier.

Die EU-Kompakt-Kurse werden von Understanding Europe in Kooperation mit der Stiftung Mercator durchgeführt. Die Anmeldungen für die deutsch­sprachigen EU-Kompakt-Kurse läuft seit Januar 2021 über den Verein Understanding Europe Germany. Der 2019 neu gegründete, gemeinnützige Verein ist Teil unseres Bildungs­netzwerks und der Schwarzkopf Stiftung Junges Europa. Mehr Information zum Verein finden Sie auf dieser Website. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Understanding Europe Germany oder an uns.

 

 

Andere Kursformate: „Gute Nachrichten“

Zu welchem Europathema würdest du dir einen neuen Workshop wünschen?


In Zusammenarbeit mit unseren jungen Trainer*innen-Teams, Wissenschaftler*innen, Aktivist*innen und Kreativschaffenden entwickeln wir unser Kursangebot kontinuierlich weiter. Hier kannst du uns mitteilen, zu welchem Thema du dir einen Workshop wünschen würdest.

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this