Anmeldungen für EU-Kompakt-Kurse ab September jetzt möglich!

Pünktlich zu den Sommerferien ist Hamburg als neue Projektregion auch auf der Europa Verstehen Homepage vertreten. Lehrer*innen aus Hamburg, NRW und Berlin-Brandenburg können ab sofort ihre Klassen für EU-Kompakt-Kurse anmelden und sich einen Kurs direkt nach den Sommerferien sichern.

Mehr lesen

Profiteure der Angst: Warum wächst der Populismus in Europa?

Profiteure der Angst: Warum wächst der Populismus in Europa?
  • Datum & Zeit
    29/06/2015, 18:30
  • Veranstaltungsort
    Großer Saal des Tagesspiegel
  • Zu Gast
    Nick Pickard, Gesandter des Vereinigten Königreichs, Claudia Roth, Bundestagsvizepräsidentin und Mdb für die Grünen,Prof. Dr. Hajo Funke, Freie Universität Berlin, Politikwissenschaftler und Extremismusforscher und Prof. Dr. Markus Tiedemann, Freie Universität Berlin, Philosophie-Professor und Experte für die ethische Orientierung von Jugendlichen.
  • Moderation
    Gerd Appenzeller, der Tagesspiegel
  • Kooperation
    Der Tagesspiegel und Freie Universität

„Schwierige Fragen und einfache Antworten sind ein Turbo für Populisten“, so Claudia Roth zum Einstieg in die Diskussion, warum insbesondere Populisten in Europa in Krisenzeiten aus Wahlen gestärkt hervorgehen. Den Populismus á la Marine Le Pen bezeichnet Roth als brandgefährlich: Le Pen komme nett daher und bringe rechte Forderungen in die Mitte der Gesellschaft.

Hajo Funke verwies vor den knapp 170 Gästen darauf, dass das Krisenmanagement der europäischen Regierungen zu wünschen übrig lasse und dadurch Populisten an Boden gewinnen. Markus Tiedemann hob hervor, dass Populisten auch in Volksparteien vorkommen und Teil von Politik sind. Entscheidend sei, ob sich Populisten der Gegenrede entziehen und auf diese Weise inkonsequente Argumentationslinien nicht aufgezeigt werden könnten.

Mehr lesen

Konzert der Deutschen Oper in Nothilfeunterkunft für Flüchtlinge

Sängerinnen und Sänger der Deutschen Oper Berlin waren auf Initiative der Schwarzkopf-Stiftung am 15. Juni in der Notunterkunft für Flüchtlinge in der Kruppstraße zu Gast. Neuangekommene wurden willkommen geheißen von Elbenita Kajtazi (Sopran, Kosovo), Álvaro Zambrano (Tenor, Chile) und John Parr (Piano, England).

Mehr lesen

Verstärkung gesucht: Studentische Hilfskraft im internationalen Büro des EYP

Im Programmbereich des European Youth Parliament suchen wir zum 1. August 2015 eine studentische Hilfskraft mit einer Wochenarbeitszeit von 12 h zur Unterstützung des Projektteams.  Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier. Bewerbungsschluss ist der 07. Juli 2015.

Mehr lesen