Checkliste: Partizipative Entwicklung von Bildungsformaten

Du willst junge Menschen in die (Weiter-)Entwicklung von Bildungsformaten einbinden? Unsere Checkliste zeigt dir, was dabei zu beachten ist.

„Peer-Education“ bedeutet einen Vermittlungszugang zu Themen zu wählen, der auf Augenhöhe ansetzt. Entsprechende Bildungsangebote werden daher von jungen Peer-Trainer*innen durchgeführt, die mit ihren eigenen Erfahrungen konkrete Anknüpfungspunkte zur Lebenswelt der jungen Teilnehmenden bieten. Durch die eigene Bildungspraxis entwickeln die Peer-Trainer*innen ein hohes Erfahrungswissen im Finden von Zugangswegen und im Umgang mit jungen Zielgruppen. Dieses Wissen kann in einem partizipativen Prozess systematisch erhoben und genutzt werden. Ein solcher partizipativer Ansatz wurde im Projekt Europa Verstehen mittels des Konzeptes der Fokusgruppen zur Entwicklung inklusiver Bildungsformate umgesetzt.

Die komplette Publikation kann hier heruntergeladen werden (verfügbar auf Deutsch und Englisch):



Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this