Angebote für Trainer*innen

http://Link

Reflexionskompetenz

Europabezogene Sach- und Urteilskompetenz

Europabezogene Handlungskompetenz

Methodenkompetenz

Auftakttraining

Die dreitägige Schulung bereitet die Trainer*innen auf die ersten eigenen Kurse vor. Sie setzt sich aus Teambuilding, fachlichen und methodischen Einheiten zusammen.

Hospitationen

Zu Beginn ihrer Tätigkeit führen die Peer-Trainer*innen teilnehmende Kursbeobachtungen durch. Den ersten eigenen Kurs führen alle Trainer*innen im Tandem mit erfahrenen Trainer*innen durch.

Regionaltreffen

Regelmäßig treffen sich die Trainer*innen in ihrer Regionalgruppe. Dabei steht der offene Austausch über die Kurspraxis und die kollegiale Beratung im Mittelpunkt.

Vertiefungstraining

Im Rahmen der zweitägigen Schulung erweitern die Teams ihr Methoden- und Fachkenntnisse. Ein Schwerpunkt ist der Umgang mit Schüler*innenfragen.

Vertiefungstrainings


Die weiterführende Qualifizierung umfasst zwei weitere zwei-dreitägige Vertiefungstrainings sowie die Teilnahme an drei halbtägigen Regionalgruppentreffen innerhalb des zweiten Projektjahrs. Ergänzend haben Trainer*innen mit viel Kurspraxis die Gelegenheit, sich fortzubilden, um künftig Qualifizierungen für andere Trainer*innen durchzuführen. Ein viertägiges Internationales Train-the-Trainer Format bringt zu diesem Anlass junge Trainer*innen aus allen 15 europäischen Ländern zusammen. Anschließend führen die Trainer*innen im Tandem Auftakttrainings für neue Trainer*innen durch.

Neuigkeiten


Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this