Für Presseanfragen, generelle Informationen und Bildmaterial stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte kontaktieren Sie für Anfragen b.pakowska@schwarzkopf-stiftung.de  

 

Neueste Presseartikel

  •  Außenminister Heiko Maas hält Grundsatzrede zu Europa vor 150 jungen Gästen der Schwarzkopf-Stiftung. Weitere Beiträge zur dieser Veranstaltung finden Sie unter anderem bei SpiegelOnline, der FAZ, der Welt, oder dem Tagesspiegel.
  •  Die beiden Schoa-Überlebenden Margot Friedländer und Inge Deutschkron werden Ehrenbürgerinnen. Den Beitrag können Sie unter diesem Link nachlesen.

Mit dem „Schwarzkopf-Europa-Preis“ werden Institutionen oder Personen des öffentlichen Lebens geehrt, die sich in besonderer Weise durch ihr Engagement um die Europäische Verständigung, um das Zusammenwachsen Europas und seine friedliche, verantwortungsbewusste Rolle in der Welt verdient gemacht haben. Erfahren Sie mehr!

Bundesweit können sich Schüler*innen ab Klasse 5, freie Jugendgruppen und Auszubildende mit Projekten zur Auseinandersetzung mit dem Holocaust, Zeugenschaft und Ideen für Engagement gegen Antisemitismus, Rassismus und Ausgrenzung bewerben.

Die Schwarzkopf-Stiftung vergibt Reisestipendien, um jungen Menschen Gelegenheit zu geben, europäische Nachbarländer durch eine Studienreise zu erkunden und sich mit aktuellen politischen und kulturellen Entwicklungen in Europa auseinanderzusetzen.

Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Stiftung und wie sich diese nach ihrer Gründung 1971 durch Pauline Schwarzkopf in Hamburg bis zur Übernahme der Schirmherrschaft für das EYP in 2004 entwickelt hat.

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this