Co-Trägerschaft des Projektbüros der Europäischen Freiwilligenhauptstadt 2021

Gemeinsam mit dem betterplace lab übernimmt die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa die Trägerschaft des Projektbüros von Berlin als European Volunteering Capital/ Europäische Freiwilligenhauptstadt 2021. Mit diesem Titel wurde die Stadt vom European Volunteer Centre (CEV) in Brüssel ausgezeichnet. Im Aktionsjahr möchten wir als Träger das schon bestehende Ehrenamt in der Hauptstadt hervorheben und Engagement und Demokratie in Berlin weiter fördern. Gemeinsam mit unseren Projektpartnern stellen wir bestehendes und neues Angebot in diesem Bereich einem überregionalem Publikum vor und diskutieren mit vielfältigen Akteur*innen, wie sich Berlin als Stadt des ehrenamtlichen Engagements in Zukunft weiterentwickeln kann.

Das Projektbüro plant im Laufe des Jahres Veranstaltungen, um die vielseitigen Möglichkeiten, sich in der Stadt zu engagieren, sichtbar zu machen, zusätzliche Angebote zu schaffen und neue Zielgruppen anzusprechen. Konkret eröffnen Diskussionsveranstaltungen, Aktionsforen, Kampagnen und Auszeichnungen Raum für Begegnung, Diskussion und Engagement. Hinter unseren Aktivitäten steckt die feste Überzeugung, dass freiwilliges Engagement Demokratie und sozialen Zusammenhalt stärkt. Je aktiver Engagierte selbst das Aktionsjahr mitgestalten, desto offensichtlicher wird, was Berlin zur Europäischen Freiwilligenhauptstadt macht. Jedes einzelne Engagement trägt dazu bei. Darum steht das Aktionsjahr 2021 unter dem Motto #EntdeckeDasWirInDir.

 

Hier finden Sie das Grußwort Michael Müller, Berlins Bürgermeister, zur Übergabe des Titels „Europäische Freiwilligenhauptstadt 2021“:

 

Hier finden Sie das Bewerbungsvideo der Stadt Berlin zur Europäischen Freiwilligenhauptstadt 2021:

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this