Rückblick

Sie möchten regelmäßig über unsere kommenden Veranstaltungen informiert werden? Mit diesem Formular können Sie sich in unseren Einladungsverteiler eintragen. Bitte beachten Sie, dass sich die Diskussionsveranstaltungen der Schwarzkopf-Stiftung an eine Zielgruppe von 16-28 Jahren richtet.

Online-Talk: „Sind wir vor dem Virus alle gleich? – Corona und die sozialen Folgen“ mit Katja Kipping

Die Corona-Pandemie verschont niemanden, aber sie trifft manche härter als andere. Für Homeschooling sind die wenigsten ausgestattet, wer auf engstem Raum zusammenwohnt hat es schwer. Junge Menschen verlieren ihre Nebenjobs, mit denen sie ihr Studium finanzieren oder zum Familieneinkommen beitragen, Selbstständige, Kulturschaffende und Kleinunternehmer*innen bangen um Ihre Existenz. Und systemrelevant sind die, die wie in der Pflege ohnehin schon schlecht bezahlt sind. Die Folgen der Pandemie verschärfen die Ungleichheiten in unserer Gesellschaft und treffen gerade auch diejenigen, die schon vor der Krise von Armut und gesellschaftlicher Ausgrenzung betroffen waren.   „Corona vertieft die soziale Spaltung. Die Bundesregierung vernachlässigt bei den Corona-Hilfen die...

Instagram-Livetalk: "Diversitätsorientierte Jugendverbandsentwicklung" mit Angela Asomah & Ahmet Sinoplu

Wie steht es um die Diversität bei Jugendverbänden in Deutschland? Wie repräsentativ ist die Kinder-und Jugendhilfe und wie sind Erfahrungen von Jugendverbänden und Vereinen vor Ort?⁠⠀ ⁠⠀⁠⠀ Über diese Fragen möchten wir mit Angela Asomah von @localsunited.de der @bundjugend und Ahmet Sinoplu von @coach_ev_koeln sprechen. ⁠⠀⁠⠀ ⁠⠀ Angela Asomah unterstützt und berät die BUNDjugend als Interne Prozessbegleitung zu den inhaltlichen Themen wie Intersektionalität, Empowerment und Antidiskriminierung. Angela engagiert sich in der politischen Bildungsarbeit, dabei liegt ein Schwerpunktthema auf die Verknüpfung der Kolonialen...

Online-Talk: „Sendepause oder doch im Gespräch bleiben?  Wie Journalist*innen (rechts)extremen Erzählungen und Angriffen begegnen“ mit Dunja Hayali

Dunja Hayali ist eine der wohl bekanntesten deutschen Journalistinnen, die für Ihr unermüdliches Engagement für eine vielfältige Gesellschaft neben dem Bundesverdienstkreuz auch mit dem erstmals dieses Jahr vergebenen Walter-Lübcke-Demokratie-Preises geehrt wurde, der an den von einem Rechtsextremisten ermordeten Kasseler Kommunalpolitiker erinnert. Die Journalistin sucht in Ihrer Arbeit seit vielen Jahren immer wieder das Gespräch mit Rechtsradikalen, AfD-Anhänger*innen oder auch sogenannten Corona-Leugner*innen. Ihre Devise: Auf die Menschen zugehen, Fragen stellen, zuhören. Dabei begegnen Ihr im Netz...

JIK TALKS 2020 "Lass werden, wer wir sein wollen!" per Facebook-Livestream

Abseits des weißen Mainstreams bewegen junge Menschen mit verschiedensten Hintergründen und Biografien etwas für sich und andere. Menschen, die sich nicht mit dem Status Quo und ihrer zugeschriebenen Rollen in der Gesellschaft zufriedengeben, sondern mehr wollen. Sie begeben sich in Räume, deren Spielregeln nicht für sie gemacht sind. Als Wegbereiter*innen verschieben sie Grenzen und öffnen nachfolgenden Generationen so lange verschlossene Türen und verändern damit nicht zuletzt das gesellschaftliche Bild auf marginalisierte Gruppen. Bei den diesjährigen...

Fostering Dialogue | Digital Talk with Deeyah Khan & Yasmine Ouirhrane

“Only through creating more inclusive dialogue across, and within, cultures and communities can we hope to foster understanding. Only through fearlessly confronting complex, controversial topics can we hope to challenge prejudice.” says the Norwegian filmmaker and Schwarzkopf Europe Awardee 2020 Deeyah Khan. She has been awarded the Schwarzkopf-Europe Award 2020 for her commitment to making the experiences of minorities in Europe more visible and for her work towards greater understanding in a pluralistic Europe. In...

Paneldiskussion «Die Perspektiven der Jugend auf die Auswirkungen von Covid-19» mit Staatssekretärin Juliane Seifert & Staatssekretärin Sarah El Haïry

Die Paneldiskussion "Die Perspektiven der Jugend auf die Auswirkungen von Covid-19" findet im Rahmen von #Esemble: der Deutsch-Französische Jugendaustausch statt. Dieser bringt vom 27. - 29. November 2020 rund 75 Jugendliche aus Deutschland und Frankreich mit einem Online-Diskussionsforum zusammen, um über diese diese Themen zu diskutieren. Der bilaterale Jugendaustausch ist eine Zusammenarbeit unseres Jugendnetzwerks European Youth Parliament (EYP) und dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW). Die Veranstaltung wird simultan Deutsch-Französisch übersetzt. Um an der Veranstaltung teilzunehmen, bitten...

Online-Talk: ”Happy hour for bubbles, misinformation and fake news: Can we still prevent a postfactual democracy?” with Vincent Hendricks

Almost half of the global population uses social media in their everyday life, the internet is for many the most important source of information. Digital and social media increasingly contribute to the formation of opinions – in an information ecosystem where the consumers' attention is the currency and distorted stories, fake news and filter bubbles flourish and therefore more and more shape public discourse. At the expense of our democracy? Our guest Vincent Hendricks is the Director of the Center for Information and Bubble Studies (CIBS) at University of Copenhagen. In his book “Reality Lost – Markets of Attention, Misinformation and Manipulation“ (Free to download) he and Mads Vestergaard describe the development towards a post-factual democracy and...

Insta-Live: "Wie hat sich Bildungsarbeit nach Solingen und Hanau verändert?" mit Bahar Aslan und Saba Nur-Cheema

Wie wird an was erinnert und wie wirkt sich das auf die Bildungsarbeit aus? Der rassistische Anschlag von Hanau war kein Einzelfall, sondern steht als Ereignis in der Kontinuität rechtsextremer Anschläge in Deutschland seit der Wiedervereinigung. Im Gespräch wird diskutiert, welche Auswirkungen rassistische Anschläge wie z.B. in Solingen, aber auch Mölln, Rostock-Lichtenhagen, des NSU und in Hanau auf die Bildungsarbeit mit Jugendlichen hat, welche Herausforderungen sich für die pädagogische Arbeit insbesondere für die Kinder-und Jugendhilfe...

Online-Talk: "Viet-deutsche Perspektiven auf die Wiedervereinigung und Migrationsgesellschaft" mit Vanessa Vu

In dem Zoom-Livetalk im Rahmen des Kanals „Beyond A Single Story“ wird gemeinsam ein Blick auf die Geschichten viet-deutscher Arbeitsmigration geworfen. Dabei beleuchten wir die Situation der vietnamesischen Vertragsarbeiter*innen in der ehemaligen DDR einerseits, und die wirtschaftlichen und sozialen Folgen nach der Wiedervereinigung für die viet-deutsche Community andererseits. Fragen können auf Instagram live und im Vorfeld gestellt werden. Die Veranstaltung ist Teil der digitalen Veranstaltungswoche „Zwischen Wiedervereinigung und neuen Mauern – Wo steht die Migrationsgesellschaft...

Digitale Fachkonferenz: "Zwischen Wiedervereinigung und neuen Mauern - Wo steht die Migrationsgesellschaft heute, und wo will sie hin?"

Vom 23.11.-27.11.2020 möchten wir als Kompetenznetzwerk für das "Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft", dessen Teil die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa ist, über Themen wie Repräsentanz und Teilhabe in den Austausch treten, die Arbeit als Kompetenznetzwerk vorstellen,  vernetzen und gemeinsam diskutieren, wo die deutsche Migrationsgesellschaft heute steht. Gemeinsam mit unseren Partnern des Kompetenznetzwerks haben wir ein spannendes Programm mit zwölf Einzelveranstaltungen zusammengestellt. Dabei stehen alle Programmpunkte für sich. Sie haben die Möglichkeit, an allen oder nur an einigen Veranstaltungen...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Rückblick 2004-2017

Hier geht es zum Rückblick unserer Veranstaltungen vor 2018.

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this