Rückblick

Sie möchten regelmäßig über unsere kommenden Veranstaltungen informiert werden? Mit diesem Formular können Sie sich in unseren Einladungsverteiler eintragen. Bitte beachten Sie, dass sich die Diskussionsveranstaltungen der Schwarzkopf-Stiftung an eine Zielgruppe von 16-28 Jahren richtet.

Online: Livetalk "Repräsentation von Islam und Muslim*innen in Bildung(s)medien" mit Prof. Dr. Riem Spielhaus

Wie wird Islam und Muslim*innen in Schulbüchern, aber auch Medien dargestellt? Welche Narrative dominieren? Und was sind praktische Tipps für Fachkräfte zur Förderung muslimischer Lebenswelten? Über diese Fragen möchten wir mit Islamwissenschaftlerin Prof. Dr. Riem Spielhaus von der Universität Göttingen und dem Georg-Eckert Institut für int. Schulbuchforschung sprechen.  Moderiert wird die Veranstaltung von Milena Jovanović. Der Instagram-Kanal „Beyond a Single Story“ bietet pädagogischen Fachkräften, Peers und Multiplikator*innen der Kinder- und Jugendhilfe Einblicke in differenzsensible, rassismus-...

In Zeiten der Krise leiden Gesellschaft und Vielfalt. Für Max Czollek bieten staatstragende Konzepte wie „Leitkultur“ oder „Integration“ darauf keinerlei Antwort. Seit 2018 wird viel diskutiert über Max Czolleks Streitschrift „Desintegriert euch!“. Beschrieb sie den Status quo des „deutschen" Selbstverständnisses, entwirft Czollek nun in seinem Mitte August neu erschienenen Essayband „Gegenwartsbewältigung“ das Modell für eine veränderte Gegenwart und liefert ein Manifest für eine „Gesellschaft der radikalen Vielfalt“. Als Gegenentwurf zur Erzählung des „christlich-jüdischen Abendlandes“ schlägt...

Online: Digital Lecture "Decolonizing Europe" and Europeanness with Fatima El-Tayeb

Even though racism is inseparable from European history and the continents' colonial past, the idea of Europe as a "colorblind continent" has been central to the continents' narrative. In her book ‘European Others: Queering Ethnicity in Postnational Europe.’ (2011), our speaker Fatima El-Tayeb, Professor for Literature and Ethnic Studies at the University of California, San Diego, examines how racialized communities in Europe produce new forms of identity and activism as tension between a growing non-white,...

Online-Talk: Nachhaltigkeit als Zukunftsprojekt. Mit Dirk Messner

Unser Gast Prof. Dirk Messner ist Nachhaltigkeitsforscher und seit Januar 2020 Präsident des UBA. Damit ist er Chef der zentralen deutschen Umweltbehörde, die für den Vollzug von Gesetzen zum Beispiel des Emissionshandels zuständig ist, aber auch eigene Klima- und Umweltforschung betreibt und die Regierung bei der Formulierung ihrer Klima- und Umweltpolitik berät. „Zukünftige Generationen werden sich über unsere Realitätsverweigerungen wundern“, urteilte Prof. Dirk Messner jüngst in einem Interview mit der Rheinischen Post. Gleichzeitig sieht er...

Web-Seminar: Klima- und Nachhaltigkeitsdebatten intersektionaler führen

Am Montag, den 14.09.20 (12-17.00 Uhr) und Dienstag, den 15.09.20 (17.30-19.30 Uhr) mit Angela Asomah & Lea Dehning (BUNDJugend), Helen Fares (Journalistin) und Prof. Dirk Messner (Umweltbundesamt)  In Talkshows, Medien und im Bundestag wird (endlich) vermehrt über die Folgen des Klimawandels debattiert. Oft sitzen jedoch nicht alle Menschen, die davon betroffen sind, mit am Tisch und wichtige Perspektiven werden nicht mitgedacht.  Um das zu ändern, bieten wir im Web-Seminar „Klima- und Nachhaltigkeitsdebatten intersektionaler führen“ neue Methoden...

Online: Zwischen Rollback und Fortschritt? LGBTQI*-Rechte und Lebenswirklichkeiten in Europa. Mit Tessa Ganserer

Zwischen den Mitgliedstaaten der EU besteht eine gravierende Ungleichheit bei der Anerkennung, Einhaltung und dem Schutz von LGBTQI*-Rechten. Während in einigen Ländern der EU viele positive Entwicklungen passiert sind, rücken in anderen Ländern Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer Geschlechtsidentität in den Fokus staatlicher Ausgrenzungspolitik und Diskriminierung. Eine neue Gesetzgebung in Ungarn schränkt die Anerkennung von Trans*-Personen massiv ein und ignoriert dabei eine wegweisende Resolution des Europarats gegen Diskriminierung von Trans*menschen von 2015, ganze...

Livestream der Diskussion: "Mitreden im Mainstream: Hürden und neue Wege"

Jungen Teilnehmer*innen sollen Wege aufgezeigt werden, wie sie in der öffentlichen Debatte um Vielfalt, (Post-)Migration, Islam und Muslime in Deutschland mitreden und ihre Perspektive einbringen können. Sie sollen darin ermutigt werden, den Diskurs aktiv mitzugestalten. Wie das geht, besprechen die Akademieteilnehmer*innen mit Expert*innen aus den Bereichen Politik, Medien und Zivilgesellschaft. Mit ihnen sprechen sie über ihre Erfahrungen mit öffentlichkeitswirksamer Kommunikation und über Wege in den Mainstream-Diskurs. Digital zu Gast sind: Filiz Polat, MdB Bündnis 90/Die...

Online: Folgen Worten (endlich) Taten? Der Kampf gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Diskriminierung. Mit Saraya Gomis

„Rassismus ist ein Gift“ formulierte Bundeskanzlerin Angela Merkel kurz nach dem Anschlag von Hanau im März, in dessen Folge die Bundesregierung auch auf Druck verschiedener Migrant*innenverbände einige Wochen später den „Kabinettsausschuss zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Rassismus“ ins Leben rief. Dieser soll auf höchster politischer Ebene bis Oktober 2020 einen konkreten Maßnahmenkatalog erarbeiten, wie Rechtsextremismus und Rassismus besser bekämpft werden können. Eben jener Ausschuss soll demnächst auch über die Notwendigkeit einer Studie zu rassistischen Polizeikontrollen...

Instagram Live-Talk @beyond_a_single_story: Bildungsarbeit nach Hanau. Mit Deborah Krieg

Welchen Einfluss hat der Anschlag in Hanau auf Bildungsarbeit und seine Angebote? Wie kann das Thema als Fachkraft für Jugendliche aufgegriffen werden? Und wie können sich pädagogische Fachkräfte dazu austauschen? Über diese Fragen möchten wir mit Deborah Krieg von der Bildungsstätte Anne Frank sprechen. Reichen Sie Ihre Fragen im Vorfeld ein unter anmeldung@schwarzkopf-stiftung.de oder über unseren Instagram-Kanal (@beyond_a_single_story). Fragen können dort auch live gestellt werden. Moderiert wird die Veranstaltung von Evin Demir. Die Veranstaltung findet...

Online: Pushed to the edge: Belarusians in the struggle for honesty. With David McAllister, Olga Dryndova and ...

Another election with questionable results caused an unprecedented mobilization of civil society in Belarus, a country that is said to have the last European dictatorship. For the first time in 26 years of Lukashenko’s rule protests are reaching remote corners and people all over the country are demanding their votes are counted honestly. Independent exit polls show Belarusians strongly support for Svetlana Tikhanovskaya, main opponent in the presidential elections. Just as unprecedented are the violent...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Rückblick 2004-2017

Hier geht es zum Rückblick unserer Veranstaltungen vor 2018.

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this