Anmeldung für unseren Einladungsverteiler

http://Link

Die Schwarzkopf-Stiftung ermöglicht es Jugendlichen, direkt mit Entscheidungsträger*innen aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur über europäische Themen ins Gespräch zu kommen. Dazu laden wir regelmäßig junge Menschen und europäische Persönlichkeiten in die familiäre Atmosphäre des Paulinenhofs in Berlin-Mitte ein.

Hinweis:
Die Veranstaltungen der Schwarzkopf-Stiftung finden aufgrund der aktuellen Lage im Kontext von COVID-19 bis auf Weiteres in digitaler Form statt. Veranstaltungshinweise finden Sie wie gewohnt hier oder auf unseren anderen Kanälen. Abgesagte Veranstaltungen bemühen wir uns zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Instagram Live-Talk @schwarzkopfstiftung: Warum wir Rassismus nicht ignorieren können. Mit Alice Hasters

Nur wenige Wochen nach dem rassistischen Terroranschlag von Hanau hat die Corona-Krise diesen nicht nur weitestgehend aus der öffentlichen Debatte verdrängt, sondern auch bestehende Vorurteile verstärkt. Besonders Asiat*innen und als asiatisch gelesene Menschen sind durch die Corona-Krise verstärkt von Rassismus betroffen. Rassismus ist also nicht nur ein Problem am rechten Rand der Gesellschaft und hat viele Gesichter. Wie diese aussehen, wie tief Rassismus in unseren Strukturen verankert ist, was Alltagsrassismus ist und was wir dagegen...

Online: Lauf, Ludwig, lauf! Eine Jugend zwischen Synagoge und Fußball. Mit Rafael Seligmann

Es ist eine glückliche Kindheit, gefolgt von erfüllten Jugendjahren. Sein Vater ist ein wohl situierter Kaufmann. Religion und Tradition bestimmen das Leben der Familie. Als einziger der Geschwister darf Ludwig das Gymnasium besuchen. Er trainiert die Fußballmannschaft und singt im Synagogenchor. Es sind die letzten goldenen Jahre des christlich-jüdischen Miteinanders in Deutschland, die 1930 mit dem Aufstieg der Nazis ein grausames Ende finden. „Lauft weg, so weit ihr könnt!“, mahnt der Ortspfarrer die beiden Brüder...

Online: Weichen für die Zukunft: Solidarisch, sozial und europäisch aus der Krise? Mit Dr. Norbert Walter-Borjans

Überlastete Gesundheitssysteme, Grenzschließungen und nationale Selbstbezogenheit, bedrohte Arbeitsplätze und Existenzen in ganz Europa – die Corona-Pandemie stellt die EU 70 Jahre nach der Schuman-Erklärung wirtschaftlich, politisch und gesellschaftlich auf eine harte Probe. Nach den ersten Monaten im Krisenmodus rückt nun die Bewältigung der mittel- und langfristigen Folgen der Corona-Krise in den Mittelpunkt. Die EU-Kommission hat Ihre Ideen für einen Wiederaufbau-Fonds vorgestellt, der Streit um Eurobonds und die Vergemeinschaftung von Staatsschulden ist wieder aufgeflammt – das...

Rückblick

Hier geht es zum Rückblick unserer diesjährigen Veranstaltungen.

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this