Wolfgang Ischinger kommentiert Wladimir Putins Rede zur Annexion der Krim

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Wolfgang Ischinger kommentiert Wladimir Putins Rede zur Annexion der Krim
  • Datum & Zeit
    13/04/2015, 18:00
  • Veranstaltungsort
    Rotes Rathaus, Berlin
  • Zu Gast
    Wolfgang Ischinger, Botschafter
  • Moderation
    Maximilian Kall
  • Kooperation
    Gemmeinnützige Hertie-Stiftung

„Ich glaube nicht, dass diese Rede in die Geschichte eingehen wird“  merkte Wolfgang Ischinger gleich zu Beginn der Veranstaltung an. Seine Kommentierung der Putinschen Rede leitete er mit dem Verweis ein, dass Putin wie ein Zar regiere.  Die Annexion der Krim werde in der Rede gerechtfertigt, jedoch ohne eine Vision für Rußlands Zukunft zu entwickeln...

Mehr lesen

Video-Portal – Schüler fragen Zeitzeugen

2014-01-24_hss-80

Schüler haben ihre ganz eigenen Fragen an Zeitzeugen. Im Rahmen des Projekts “Schüler fragen Zeitzeugen” können sie diese direkt stellen. Auf unserem neuen Video-Portal des Projekts können ab sofort die ersten Fragen in Kurzvideos angesehen werden. Amira und Anne-Marie vom Ernst-Abbe-Gymnasium stellten ihre Fragen an Margot Friedlander.

Mehr lesen

Schwarzkopf-Europa-Preis 2015 – Sie sind gefragt!

SEP 2014

Die Schwarzkopf-Stiftung ehrt mit dem Schwarzkopf-Europa-Preis Institutionen oder Personen des öffentlichen Lebens, die sich in besonderer Weise durch ihr Engagement um die Europäische Verständigung, um das Zusammenwachsen Europas und seine friedliche, verantwortungsbewusste Rolle in der Welt verdient gemacht haben.

Bis zum 30. Mai 2015 können Sie eine Person nominieren, die Ihrer Meinung nach die Auszeichnung verdient hat. Die Nominierung können Sie hier vornehmen.

Mehr lesen

Jahresbericht des Europäischen Jugendparlamentes

Das Europäische Jugendparlament blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2014 zurück, in dem wir mit über 500 Veranstaltungen und 28.000 jungen Teilnehmern in 39 Ländern aktiv waren. Eine Überblick über unsere Arbeit gibt der aktuelle Jahresbericht des Europäischen Jugendparlamentes

Mehr lesen