Junge Menschen stärken den europäischen Zusammenhalt. Deshalb stärken wir sie.

Wir bieten jungen Europäer*innen Möglichkeiten für Begegnungen, für die persönliche Entwicklung und für aktive zivilgesellschaftliche Teilhabe.

Nächste Veranstaltungen

Unsere Themen

  • Jugendbeteiligung

    Junge Menschen stehen im Fokus unserer Arbeit. Als Teilnehmer*innen, Trainer*innen und Multiplikator*innen gestalten sie unsere Programme — und die Zukunft Europas.

  • Europa

    Europa ist für uns eine Idee. Europäisch denken heißt, Pluralität als Chance zu verstehen — und über den eigenen Tellerrand hinaus zu blicken.

  • Migrationsgesellschaft

    Wir fördern postmigrantische Perspektiven, weil vielfältige Lebenswelten unsere gesellschaftliche Realität sind, aber noch nicht die notwendige Anerkennung erhalten.

  • Demokratiebildung

    Demokratiebildung bedeutet, Beteiligung zu stärken— am politischen Geschehen in Europa und in der Nachbarschaft.

Unsere Jugendnetzwerke

  • European Youth Parliament

    Das EYP vernetzt als eine der größten Jugendorganisationen Europas junge Engagierte über Grenzen hinweg und bietet Raum für politische Debatten und den Austausch von Ideen. Von jungen Menschen für junge Menschen.
  • Junge Islam Konferenz

    In dem Dialogforum tauschen sich junge Menschen mit verschiedenen Hintergründen und Biografien zu Themen der Migrationsgesellschaft aus und gestalten gemeinsam Diskurse der pluralen Gesellschaft mit.
  • Understanding Europe

    Das Bildungsnetzwerk fördert junge Freiwillige in ihrem Einsatz für Demokratie, Vielfalt und Teilhabe in Europa. Nach dem Peer-to-Peer Ansatz bringen sie europaweit Demokratiebildung in Klassenzimmer.

Aktuelles

  • Jetzt für den Margot-Friedländer Preis 2023 bewerben!

    Bis zum 23. Oktober 2022 können sich wieder deutschlandweit Jugendliche mit Ihren Projektideen zu den Themen Holocaust und seiner Zeugenschaft, Überlieferung und historische Kontinuitätslinien bewerben. Die Gewinner*innengruppen erhalten ein Preisgeld und inhaltliche Unterstützung für die Umsetzung ihrer Projekte und werden zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen.

  • Educational Briefing 2022 veröffentlicht

    Die Klimakrise alarmiert junge Menschen in ganz Europa. Die diesjährige Publikation von Understanding Europe zeigt, wie Demokratiebildung diese große Herausforderung unserer Zeit angehen kann – mit Beiträgen von Wissenschaftler*innen, Aktivist*innen und Netzwerkmitgliedern.

  • European Year of the Youth Campaign

    Mit einer Social Media Kampagne unter dem Hashtag #EYY2022 geben wir jungen Menschen aus unseren Netzwerken Raum, ihre Gedanken zu Europas Zukunft zu teilen. Was sind ihre Erwartungen an das European Year of the Youth? Was bedeutet Europa für sie persönlich? Und was sind ihre ganz persönlichen Träume für Europa? Die Antworten sind hier verlinkt.

Young European of the Year 2022

Anahita Neghabat

Anahita Neghabat ist Young European of the Year 2022! Die 26-jährige Österreicherin bekämpft mit Internet-Memes Rechtspopulismus und Rassismus und setzt sich für Geschlechtergerechtigkeit ein. Sie begeistert damit tausende junge Menschen für politische Themen. Für ihren digitalen Einsatz für Demokratie erhält sie ein Preisgeld von 5.000 Euro.

Newsletter