Bildungsreisen

Mit der postmigrantischen Bildungsreise wollen wir die lebendigen Migrationsgesellschaften in Europa sichtbar machen und es jungen Menschen ermöglichen, Erfahrungen mit anderen zu teilen und ihr Wissen weiterzugeben.

Zum Projekt

Postmigrantische Europareise 2021

Die Bildungsreise war ursprünglich als Rundreise durch Deutschland, die Niederlande und Belgien geplant. Aufgrund der Einschränkungen durch die Coronapandemie mussten wir allerdings umplanen und haben stattdessen vom 22.08. bis 01.09.2021 15 jungen Menschen nach Berlin eingeladen. Als Teil des mehrtägigen Programms lernten die Teilnehmenden Organisationen, Initiativen und Vereine vor Ort aber auch aus den Niederlanden und Belgien online kennen.

Begleitend zur Teilnahme an der Reise bekamen die Teilnehmenden ein Reisetagebuch mit einleitenden Texten und Reflexionsfragen an die Hand. Die Vorlage kann zur eigenen Nutzung hier heruntergeladen werden. Zudem ist basierend auf der Reise eine englischsprachige Publikation entstanden, die Personen aus der formalen und nicht-formalen Bildung die Möglichkeit bietet, sich mit Themen und Debatten zu befassen, die für die europäische Migrationsgesellschaft von Bedeutung sind.

Im Jahr 2020 begann diese Reise bereits online auf dem Instagramkanal @postmigrant_europe, auf welchem Video-Inputs von Expert*innen und jungen Menschen als auch weitere Bildungsressourcen geteilt wurden.

Zustimmung zur Verwendung von Cookies

Um dieses Video abspielen zu können, müssen Sie zuerst die Verwendung von Cookies auf unserer Website zulassen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Alternativ können Sie das Video auch im neuen Fenster öffnen.

Kontakt

Newsletter