Ausschreibung „Junge/r Europäer/in des Jahres 2015“ gestartet

Preisverleihung Lukas David Meyer

Hiermit bitten wir um Nominierungen für den Preis “Junge/r Europäer/in des Jahres 2015″. Kennen Sie einen jungen Menschen zwischen 16 und 26 Jahren, der sich in herausragender Weise für die Verständigung zwischen den Völkern und der Integration Europas engagiert hat? Dann finden Sie hier die Ausschreibung mit mehr Informationen.

Der Preis ist dotiert mit € 5.000. Dieser Betrag soll ein halbjähriges Praktikums bei einem/r Abgeordneten des Europäischen Parlaments oder einer anderen Europäischen Institution ermöglichen. Denkbar ist auch die Finanzierung eines Projektes, das der Europäischen Integration dient.

Sie können entweder folgendes Formular ausfüllen oder ihre Nominierung online angeben.

Mehr lesen

Bewirb dich jetzt für ein Reisestipendium!

Vera Otterstein Foto_HP

Du liebst es zu reisen und möchtest mehr über unsere europäischen Nachbarn erfahren — und Du bist nicht älter als 25 oder 26 Jahre?

Dann bewirb dich auf eines unserer Reisestipendien für Projektreisen in Europa! Welche Möglichkeiten es gibt und was man beachten sollte findet ihr hier.

Die nächste Bewerbungsfrist ist der 1. September 2014!

Hier geht es zur Projektseite.

Mehr lesen

Wir suchen Seminartrainer/innen für das Schulprojekt “Europa Verstehen” in Berlin und NRW!

TeamNRW

Wir suchen junge Menschen zwischen 20 und 28 Jahren mit Wohnsitz in Berlin oder Nordrhein-Westfalen, die Schüler/innen in EU-Kompakt-Kursen ein grundlegendes Verständnis europäischer Politik interaktiv vermitteln möchten. Die vierstündigen EU-Kompakt-Kurse sollen Schüler/innen zur politischen Teilhabe in Europa ermutigen und ihren europäischen Fragen Raum geben. Die EU-Kompakt-Kurse richten sich an Schüler/innen ab der 10. Klasse an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen in Berlin und NRW. 

Details zum Aufgabenbereich und Anforderungsprofil finden Sie hier.

Zu der Online-Bewerbung als Seminartrainer/in geht es hier.

Bewerbungsschluss ist der 28. Juli 2014.

Mehr lesen

3 SCHÜLERDIALOGE – 250 ERSTWÄHLER – 14 KANDIDATEN – 5 THEMEN – 1 EUROPAWAHL

Schülerdialog_GR komplett_NEWS

Soll Deutschland krisengeplagten Ländern finanziell helfen? Wie viele Flüchtlinge kann die EU aufnehmen? Ist die Entscheidung neue Staaten in die EU aufzunehmen eigentlich eine demokratische oder geografische? Und wie kann die Eurozone konkurrenzfähig bleiben gegenüber anderen Währungsräumen? Diese und weitere Fragen stellten sich junge Wähler auf den Schülerdialogen vor der Europawahl 2014 und diskutierten in München, Duisburg und Berlin mit ihren Kandidaten zur Wahl des Europäischen Parlaments aus der Region.

Die Fragestellungen wurden nach den Interessen der Schülern aus über 400 vierstündigen EU-Kompakt-Kursen an Schulen in Berlin und NRW im Rahmen des Projektes „Europa Verstehen“ formuliert...

Mehr lesen